Neues Prinzenpaar

Nicole und Jens Huppach regieren als Prinzenpaar die Baunataler Narren

+
Neue Regenten: Nicole I. und Jens August I. führen die Baunataler Narren als neues Prinzenpaar durch die Session. Unterstützt werden sie von Tochter Emma. 

Als Quereinsteiger auf den Thron: Eigentlich hatten Nicole und Jens Huppach früher gar nichts mit Karneval am Hut. Nun sind sie aber das neue Prinzenpaar der Großenritter Carnevalsgemeinschaft.

Emma Huppach aus Kirchbauna ist mächtig stolz. Seit dem 11.11. wohnt die Neunjährige mit echten Hoheiten unter einem Dach. Ihre Eltern Nicole (45) und Jens Huppach (46) sind nämlich als Nicole I. und Jens August I. das neue Baunataler Prinzenpaar.

Dabei hatten sie bis vor vier Jahren – als ihre Tochter in die Purzelgarde der Großenritter Carnevalsgemeinschaft (GCG) gekommen ist – gar nichts mit der närrischen Zeit zu tun. „Wir sind da im Laufe der Zeit reingerutscht“, berichtet die Prinzessin, die die Tänzerinnen als Schminkmutti unterstützt. Jens August I. packt unterdessen beim Auf- und Abbau bei Veranstaltungen mit an. Bei der GCG mit ihren tollen Mitgliedern mache sogar die Arbeit Spaß, betont er. Nicole dachte sich anfangs nichts dabei, als sie auf der Großenritter Kirmes GCG-Präsident Dietrich Geißer ihre Handynummer gab.

"Ich wollte nie auf die Bühne"

Erst als er sich am nächsten Tag per Whatsapp für einen Kaffeebesuch ankündigte, ahnte sie, worum es gehen könnte. „Ich hab schon die Panik bekommen“, verrät Nicole, die im echten Leben bei einem Rechtsanwalt arbeitet. Jens arbeitet bei SMA. Natürlich hatte sich das Ehepaar auch schon Gedanken über die Antwort gemacht. Dennoch haben sie bei Geißer um eine Nacht Bedenkzeit gebeten und schließlich am nächsten Tag zugesagt. „Ich wollte nie auf die Bühne“, betont die Prinzessin, aber Jens sei von Anfang an Feuer und Flamme gewesen.

Wochenlange Geheimhaltung

In den darauffolgenden Wochen war totale Geheimhaltung angesagt, denn nur der Präsident und das zukünftige Prinzenpaar wussten Bescheid. „Auch Emma haben wir nichts gesagt“, sagt die 45-Jährige. Sie hätte den Fragen der GCG-Mitglieder, die es sowieso irgendwie geahnt haben, nicht Stand gehalten. Umso glücklicher waren die neuen Regenten, als das Geheimnis am 11.11. dann endlich gelüftet wurde. 

Während ihrer Zeit als Prinzenpaar wollen Jens und Nicole vor allem authentisch bleiben und das Lebensgefühl Karneval weitertragen. „Wir wollen nichts verändern, sondern in die Fußstapfen der vorherigen Regenten treten, die alle einen tollen Job gemacht haben“, betont der Prinz. Obwohl es für beide noch komisch sei, bei gesellschaftlichen Anlässen im Mittelpunkt zu stehen, wollten sie dennoch ihre Zeit als Prinzenpaar in vollen Zügen genießen. Für sie sei diese Aufgabe eine große Ehre, die sie aus voller Überzeugung ausüben, betonen die beiden. 

Ein Problem gibt es da allerdings noch für den Prinzen: Er kann – laut eigener Aussage – weder tanzen, noch hat er auch nur einen Funken Taktgefühl. Zum Glück wohnt seine Tanzlehrerin Tochter Emma im Haus. „Bis es richtig los geht, kriegen wir das schon hin Papa“, verspricht die Neunjährige.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.