1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Baunatal

Koffer während Zugfahrt nach Kassel gestohlen

Erstellt:

Von: Daniel Göbel

Kommentare

Blaulicht auf einem Streifenwagen und im Hintergrund ein Streifenpolizist, der der Kamera den Rücken zuwendet.
(Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Baunatal – Ein 58 Jahre alter Mann aus Kassel wurde am Sonntagmorgen während einer Zugfahrt im Regionalexpress von Gießen nach Kassel Opfer von Gepäckdieben. Das teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Wie der 58-Jährige gegenüber der Bundespolizei schilderte, hätte sich der mutmaßliche Dieb ihm gegenübergesetzt und ihn in ein Gespräch verwickelt. Kurz vor dem Halt im Baunataler Stadtteil Guntershausen sei sein Gegenüber plötzlich aufgesprungen und hätte den Zug verlassen. Erst kurz danach bemerkte der Kasseler, dass sein Koffer – ein schwarzer Trolley – verschwunden war. In dem Gepäckstück befanden sich Kleidungsstücke und Reiseutensilien. Der Gesamtwert wird auf 300 Euro geschätzt.

Der Tatverdächtige soll zwischen 16 und 20 Jahren alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Bekleidet war der Mann mit einer Basecap, zudem trug er einen Mund-Nase-Schutz.

Hinweise: Tel. 0561/8 16 16 0 oder bundespolizei.de

Auch interessant

Kommentare