Später Grasschnitt sorgt für Verzögerungen

In Baunatal türmen sich die welken Blätter: „Herbstliche Stimmung oder nur Sparwahn der Stadt?“

Da fliegen die welken Blätter: Jörg Krieger und seine Kollegen waren zuletzt auf dem Sportgelände von Rengershausen im Einsatz. Hier bläst Krieger das Laub von der Zufahrtsstraße und der angrenzenden Grünfläche.
+
Da fliegen die welken Blätter: Jörg Krieger und seine Kollegen waren zuletzt auf dem Sportgelände von Rengershausen im Einsatz. Hier bläst Krieger das Laub von der Zufahrtsstraße und der angrenzenden Grünfläche.

So viel Laub, wie ein Bürger aus Baunatal auf dem Vrchlabi-Platz vor etwa einer Woche fotografiert hat, sieht man wohl selten. Wie kommt das?

Baunatal – Bis auf die Ruhebänke türmen sich die welken Blätter. Zum Verweilen lädt der Platz so nicht ein. „Herbstliche Stimmung oder nur Sparwahn der Stadt Baunatal?“, fragt der Baunataler in einer Mail an die HNA, mit der er auch seinen Schnappschuss geschickt hat.

Den Gürtel enger schnallen muss Baunatal tatsächlich. Doch mit einer schleppenden Laubbeseitigung hat das nichts zu tun. Laut Pressesprecherin Susanne Bräutigam hat das einen anderen Grund: „Wir hatten wegen des vielen Regens eine lange Mähsaison.“ Das Gras sei länger als sonst im Jahr gewachsen, erklärt Bräutigam.

„Land unter“ auf dem Vrchlabi-Platz: Dieses Foto schickte uns Harald Knauf aus Baunatal. 

Baunatal: Bürger aus Altenritte helfen bei der Laubbeseitigung

Was den Vrchlabi-Platz angehe, gebe es eine Besonderheit. In Altenritte gebe es engagierte Bürger, die sich aus freien Stücken bereit erklärt hätten, beim Zusammentragen des Laubs zu helfen. Der Vrchlabi-Platz werde „in regelmäßigem Abstand gereinigt“, allerdings abhängig von den Touren, die die Bauhofmitarbeiter im Stadtgebiet fahren.

Weitere Nachrichten aus der Region erhalten Sie mit unserem Kreis-Kassel-Newsletter.

Bis jetzt hat der Bauhof laut der Pressesprecherin rund die Hälfte des angefallenen Laubs, 75 Tonnen, beseitigt und am Hauptfriedhof gelagert. 300 Kubikmeter welke Blätter müssen noch eingesammelt werden. Das kann fast bis Weihnachten dauern. Die 18 mit der Laubbeseitigung beschäftigten Mitarbeiter des Bauhofs sind mit Laubbläsern und zum Teil mit großen Maschinen im Einsatz. Es gebe drei Maschinen, die das zusammengeblasene Laub aufnehmen, berichtet Bräutigam. Für den Stadtpark werde ein Laubbläserfahrzeug eingesetzt. Das Laub werde mit einem 18 Tonner-Container-Lkw abgefahren. (Peter Dilling)

Die Stadt Kassel appellierte zuletzt, auf Laubbläser zu verzichten. Es gibt zudem Möglichkeiten, Laub aus dem Garten sinnvoll zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.