Polizei suchte öffentlich nach ihr

Vermisste 15-Jährige aus Baunatal ist wieder Zuhause

+
Die 15-Jährige ist wieder da.

Am Montag wandte sich die Polizei mit einer Fahndung nach einem 15-jährigen Mädchen an die Öffentlichkeit. Die gute Nachricht: Sie ist wieder aufgetaucht.

Aktualisiert am 9. Juli um 11.09 Uhr: Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung konnten Beamte der Polizei Hofgeismar die Baunatalerin am Montagabend wohlbehalten in Immenhausen antreffen. Die 15-Jährige ist nun wieder bei ihren Erziehungsberechtigten.

Zuvor hatte die Polizei angegeben, dass die Jugendliche am Freitag, 14. Juni, eine Jugendwohngruppe im Landkreis Kassel, in der sie aktuell wohnt, verlassen hatte und nicht wie verabredet dorthin zurückgekehrt war.

Nach den letzten Ermittlungen hatten die Erziehungsberechtigten noch am vergangenen Wochenende über einen Messenger-Dienst Kontakt zu ihrer Tochter, ohne dass die 15-Jährige jedoch freiwillig Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machte.

Da sich bislang keine konkreten Hinweise auf den momentanen Aufenthaltsort von Diana W. ergeben hatten, baten die Beamten des für Vermisstenfälle zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 15-Jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.