Baunataler Feuerwehr am Nachmittag im Einsatz

Ratio in Baunatal geräumt: Akku explodierte in Handy-Shop

+
Das Ratio in Baunatal.

Aufregung im Baunataler Ratio-Land: Am frühen Montagnachmittag gab es im Einkaufszentrum eine Explosion. Die Shopping-Mall musste zwischenzeitlich geräumt werden.

Aktualisiert am 18. Februar um 17.45 Uhr: Die Feuerwehr musste ausrücken. Rauchentwicklung an einem defekten Handy-Akku sorgte am Montag gegen 14.45 Uhr dafür, dass das Einkaufszentrum Ratio-Land in Baunatal-Hertingshausen komplett geräumt werden musste.

Laut Baunatals Stadtbrandinspektor Ralf Seitz explodierte der Akku in einem Reparatur-Shop für Mobiltelefone. Daraufhin habe die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Die Baunataler Feuerwehr sei aufgrund des Alarms komplett ausgerückt, berichtet der Stadtbrandinspektor weiter. Gegen 16 Uhr sei das Einkaufszentrum wieder für Kunden freigegeben worden. Eine Gefahr für Menschen habe nicht bestanden. 

Die Online-Redaktion der HNA wurde von Nutzern des WhatsApp-Service über den Vorfall informiert.

Ratio Baunatal: Geschichte und Geschäfte

Das Baunataler Ratio ist eines der größten Einkaufszentren der Region. Markenzeichen der 1976 eröffneten Shopping-Mall im Gewerbegebiet Hertingshausen zwischen A49, A44 und A7 war ein 35 Meter hoher Werbeturm, der 2010 gesprengt wurde. Zwei Jahre später wurde die neu konzipierte Ladenstraße wieder eröffnet - nun unter dem Namen Ratio-Land. Damals kamen 20.000 Kunden zur Eröffnung. Die Handelsgruppe Ratio ließ sich den Umbau 50 Millionen Euro kosten.

Heute gibt es auf 35.000 Quadratmeter Fläche neben dem SB-Warenhaus mit Bau- und Gartenmarkt mehr als 50 Shops. Dazu kommen 1500 Parkplätze. Vor allem für die Bevölkerung südlich von Kassel ist das Ratio attraktiv. Sogar ein Autokennzeichen wird mittlerweile mit dem Ratio in Verbindung gebracht. Kasseler sagen zu "HR" für Autos aus dem Schwalm-Eder-Kreis gern "Hinterm Ratio".

Lesen Sie auch: Explodierter Handy-Akku: Samsung gibt Kaufungerin Schuld  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.