1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Espenau

Espenauer Kulturtage beginnen am Freitag

Erstellt:

Von: Valerie Schaub

Kommentare

Lässt die Puppen singen: „Bauch-Sängerin“ Sabine Murza als Murzarella tritt am 17. Juni bei den Espenauer Kulturtagen auf.
Lässt die Puppen singen: „Bauch-Sängerin“ Sabine Murza als Murzarella tritt am 17. Juni bei den Espenauer Kulturtagen auf. © David Hollstein

Nach zwei Jahren Pandemiepause finden die Espenauer Kulturtage wieder statt. Für viele Veranstaltungen sind noch Karten erhältlich.

Espenau – Französische Chansons werden am Sonntag den Wickehof aus dem Dornröschenschlaf erwecken: Nach zwei Jahren Pandemiepause erweckt das Duo Entre-Nous die Espenauer Kulturtage wieder zum Leben.

Besonders freut das die Organisatoren vom Kulturverein. Und der Kartenvorverkauf läuft erstaunlich gut, sagt Michael König vom Verein. Die Eröffnungsveranstaltung mit Sistergold am Freitag wäre bereits ausgebucht gewesen. Leider muss diese aber aus Krankheitsgründen verschoben werden. Auch für den Auftritt des Comedy-Musik-Duos Suchtpotenzial am Samstag gibt es nur noch wenige Karten. Ansonsten scheinen Kulturliebhaber recht spontan zu entscheiden, wann sie Karten kaufen, sagt König. So sei auch die Einschätzung von anderen Veranstaltern. Bis zum 17. Juni gibt es jedenfalls fast jeden Freitag und Samstag Programm und noch Karten.

Michael König Kulturverein Espenau
Michael König Kulturverein Espenau © Valerie Schaub

„Viele haben sich bei uns bedankt, dass wir dieses Jahr überhaupt wieder etwas machen“, sagt Michael König. „Sie schätzen die Kulturtage.“ Das Team ist derweil mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt: Künstler unterbringen, den Saal als Theater einrichten und auch die Überdachung vor dem Saal wird noch angebracht. So können sich die Besucher auch bei Regen noch teilweise im Hof aufhalten. „Und es verbessert die Luftzufuhr.“

Offizielle Corona--Einschränkungen müssen die Veranstalter derzeit nicht beachten. Trotzdem hatte sich der Verein entschieden, die Zuschauerzahl auf 80 pro Abend zu begrenzen. Laut König wird auch empfohlen, Maske zu tragen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Was dem Kulturverein jetzt noch bleibt, ist die Vorfreude und die Frage: Kommt das Programm an?  vsa

Karten für je 20 Euro gibt es bei der Kronen-Apotheke Espenau, dem Büchereck Vellmar und unter espenauer-kulturtage.de

Das Programm 

- Freitag, 13. Mai: Sistergold, „Frische Brise“, entfällt, Karten werden erstattet. stattdessen tritt das Duo Entre-Nous auf, „Pause Pandemique“, französische Chansons.

- Sonntag, 15. Mai: Suchtpotenzial, „Sexuelle Belustigung“, Musik/Comedy

- Freitag, 20. Mai: Lydie Auvray, „Mon Voyage“, Musik mit Akkordeon

- Samstag, 21. Mai: Wildes Holz, „Höhen und Tiefen“, eine Instrumentalband mit Blockflöte, Gitarre und Kontrabass

- Freitag, 27. Mai: Timo Wopp, „Ultimo die Jubiläumstour“, Kabarett

- Samstag, 28. Mai: Uli Masuth, „Lügen und andere Wahrheiten“, Kabarett und Klavier

- Freitag, 3. Juni: Christopher Köhler, „Große Klappe Tricks dahinter“, Comedy und Zauberei

- Samstag, 4. Juni: Sebastian Schnoy, „Dummikratie – warum Deppen Idioten wählen“, Kabarett

- Freitag, 10. Juni: Duo Pariser Flair, „Madame Piaf – Enttarnung einer Diva“, Musik und Erzählung

. Samstag, 11. Juni: Barbara Ruscher, „Ruscher hat Vorfahrt“, Kabarett

- Freitag, 17. Juni: Murzarella, „Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten“, musikalische Puppen-Show

Die Veranstaltungen beginnen am Wickehof, Immenhäuser Straße 5, jeweils um 20 Uhr.

Auch interessant

Kommentare