Volleyball

Derby an der Söhre: Bergshausen gegen Wehlheiden

+
Bianca GrünewaldFSV Bergshausen

Keine Oberligasaison ohne Derby. Nun messen sich am Samstag, 19 Uhr, in der Sporthalle vor der Söhre die Volleyballerinnen der FSV Bergshausen mit denen der TG Wehlheiden.

Beide Teams begegnen sich zum ersten Mal und spielen aktuell oben in der Tabelle mit. Die FSV auf dem dritten, die TGW auf dem zweiten Platz - mit einem Punkt mehr.

Bergshausen will den Heimvorteil nutzen und sein bestmögliches Volleyball präsentieren. Die Damen um Trainer Thomas Willisch sind aus der vergangenen Saison derbyerfahren und wissen die hohe Spannung am Spieltag zu schätzen. „Wir brennen für das Derby und haben fleißig trainiert. Unterschätzen werden wir die TGW nicht. Sie hat sich als Aufsteiger sehr gut behauptet und ihren Kader verstärkt“, sagt Zuspielerin Bianca Grünewald.

Die TGW-Damen wollen alles auf Sieg setzen und drei Punkte einfahren. Die Etablierung an der Tabellenspitze hat höchste Priorität und fordert Disziplin. „Wir nehmen das Derby ernst wie jedes andere Spiel. Natürlich wollen wir wie immer gewinnen und unseren Vorsprung ausbauen“, betont Zuspielerin Anna-Lena Stark und setzt vor allem auf die Aufschläge und den Block. zsa   Foto: FSV BERGSHAUSEN/NH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.