Fuldabrück

Auto schleudert von der Fahrbahn und landet auf dem Dach

Ein 37-Jähriger aus Ludwigshafen ist am Montagabend nach einem Autounfall leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen.

Gegen 19.40 Uhr verlor der Mann nach Angaben der Polizei kurz vor der Ortseinfahrt Dörnhagen, aus Richtung Kassel kommend, auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Ford Transit, schleudert mehrfach über die Fahrbahn und landet schließlich auf dem Dach liegend im Straßengraben.

Der Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg wurden dabei nach Polizeiangaben nur leicht verletzt aber vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Wagen beläuft sich auf circa 10.000 Euro. 

Der Ford Transit musste abgeschleppt werden. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Ortseinfahrt Dörnhagen für eine Stunde voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.