In der Nacht zu Donnerstag

Täter brechen in Steuerbüro in Fuldabrück ein

Blaulicht der Polizei
+
Die Täter erbeuteten unter anderen einen Würfeltresor.

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in Fuldabrück-Bergshausen in die Büroräume eines Steuerberaters eingebrochen und dabei Wertgegenstände entwendet.

Die Täter erbeuteten einen Würfeltresor, mehrere Briefmarken sowie ein kleinere Menge an Münzgeld. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Tat nach bisherigem Ermittlungsstand gegen 2.30 Uhr.

Die Täter hatten sich offenbar über ein Waldstück an das Grundstück im Lärchenweg in Bergshausen angenähert und waren dort über den Zaun gestiegen. Anschließend hebelten sie eine Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt zu den Büroräumen, die sich im Souterrain eines Einfamilienhauses befinden. Auf ihrem Beutezug durchsuchten die Täter mehrere Schränke und Schubladen.

Mit ihrer Beute flüchteten sie vermutlich wieder über die aufgebrochene Tür nach draußen, über den Zaun und weiter durch das Waldstück, wo sich ihre Spur im Bereich der Straße „Vor dem Walde“ verliert. Ob die Einbrecher möglicherweise ein Fahrzeug von diesem Punkt aus nutzten, ist derzeit nicht bekannt.

Hinweise: Kasseler Polizei, Tel. 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.