Spenden wichtiger denn je

Gastronome und Geschäftsleute im Landkreis Kassel unterstützen Aktion Advent der HNA

Logo Aktion Advent
+
Logo Aktion Advent

Auch in diesem Jahr unterstützen wieder zahlreiche Betriebe und Einrichtungen im Landkreis Kassel die Aktion Advent, um Hilfsbedürftige zu unterstützen.

Kreis Kassel – Die durch die Coronakrise notwendigen Einschränkungen bereiten vielen nicht nur wirtschaftliche Sorgen, sondern erschweren gerade auch den Alltag von Menschen, die auch sonst nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Umso wichtiger ist es, zur Advents- und Weihnachtszeit einige Lichtblicke denjenigen zu geben, die ohnehin schon jeden Euro zweimal umdrehen müssen.

Zahlreiche Gastronomen und Geschäftsleute im Altkreis Kassel ist das nur zu bewusst. Sie beteiligen sich auch dieses Jahr an der Aktion Advent, obwohl viele von ihnen selbst mit den Folgen der Pandemie zu kämpfen haben. Sie setzen damit ein Zeichen der Hoffnung.

Helfen auch Sie, liebe Leser, mit, dass die Benefizaktion im Speckgürtel von Kassel auch diesmal wieder ein Erfolg wird und unterstützen sie damit gleichzeitig die Gastronomen und Geschäftsleute in der Region. In der Krise kann die Devise nur lauten: Alle müssen zusammenhalten. Zugleich ist es wichtiger denn je, Solidarität mit Menschen zu zeigen, denen es nicht so gut geht und die nicht wissen, wie sie ihren Kindern ein Weihnachtsgeschenk finanzieren können.

Wegen des erneut verhängten Lockdowns im November hat die HNA die Spendenaktion bis Februar verlängert. Doch es bieten sich auch bei den Gastronomen, die gerade wegen der Pandemie erneut ihre Gasträume schließen mussten, schon jetzt Gelegenheiten, den einen oder anderen Euro in die Spendenbox zu werfen. Denn viele Gastwirte haben einen Abholdienst für Speisen eingerichtet. Nutzen Sie, liebe Leser, diese Möglichkeit. Und vergessen Sie bei der Entgegennahme des Menüs nicht, einmal nach der Spendendose der Aktion Advent zu fragen.

Diese Spenden sind gut angelegtes Geld. Denn fast seit einem halben Jahrhundert unterstützt die Benefizaktion der HNA Bedürftige aus der Region. Das Geld kommt zielgenau bei denjenigen an, die am dringendsten auf Hilfe angewiesen sind, ohne Abzug von Verwaltungskosten. Erfahrene Sozialarbeiter, die sich bestens in den von ihnen betreuten Familien auskennen, schlagen die Empfänger von Spenden vor. Sie wissen genau, wo die Not am größten ist, wo es beispielsweise an Geld fürs Heizen oder für die Reparatur der kaputten Waschmaschine fehlt.

Neben Einzelpersonen, Familien und gemeinnützigen Organisationen profitieren auch speziell Kinder vom Spendensegen der Aktion Advent. Die HNA hat die Hilfsaktion „Kinder für Nordhessen“ ins Leben gerufen. Sie fördert Grundschulprojekte, bei denen es beispielsweise um das gesunde Schulfrühstück, Nachhilfestunden und Aggressionsabbau geht. Geschäftsleute und Gastronomen, die sich der Benefizaktion anschließen wollen, sind jederzeit willkommen. (Peter Dilling)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.