Bei Helsa

Schwerer Unfall: Drei Verletzte bei Kollision zwischen Lkw und Pkw - B7 zeitweise voll gesperrt

Auf der B7 bei Helsa (Kreis Kassel) sind am Montag (12.04.2021) ein Lkw und ein Pkw frontal kollidiert - die Straße ist gesperrt.
+
Auf der B7 bei Helsa (Kreis Kassel) sind am Montag (12.04.2021) ein Lkw und ein Pkw frontal kollidiert - die Straße war gesperrt.

Schwerer Unfall auf der B7 bei Helsa (Landkreis Kassel) - die Bundesstraße wurde zeitweise voll gesperrt. Drei Personen wurden verletzt.

Update vom Dienstag, 13.04.2021, 10.56 Uhr: Bei dem Unfall auf der B7 bei Helsa (Landkreis Kassel) wurde eine Frau schwer verletzt. Zwei weitere Personen in einem anderen Fahrzeug wurden ebenfalls verletzt, allerdings nur leicht. Die Bundesstraße wurde wegen des Unfalls vorübergehend gesperrt. Um 20.30 Uhr am Montagabend (12.04.2021) wurde die Sperrung aufgehoben. Das berichtet die Polizei.

Die Frau war auf der Bundesstraße 7 in Richtung Hessisch Lichtenau unterwegs. Warum sie von ihrem Fahrstreifen abkam, ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt. Sie fuhr ungebremst in den Gegenverkehr und prallte frontal auf einen Lkw. Sie wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Der 37-jährige Fahrer des Lkws konnte dem Zusammenstoß nicht mehr ausweichen. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Durch die abrupte Bremsung fuhr dem Lkw noch ein Sprinter auf. Der Fahrer des Sprinters wurde nicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Das Auto der Frau wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt.

Unfall auf der B7: Bundesstraße voll gesperrt

Erstmeldung vom Montag, 12.04.2021, 17.06 Uhr: Helsa - Auf der B7 bei Helsa-Waldhof ist es gegen 16.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei sollen ein Lkw und ein Pkw frontal zusammengestoßen sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll mindestens eine Person verletzt worden sein. Über die Art und Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch keine Informationen vor. Die B7 ist wegen des Unfalls aktuell voll gesperrt. Eine Dauer der Sperrung kann derzeit nicht abgesehen werden. (dir und jey)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.