Polizei sucht Halter eines weißen Renault

Unfallflucht in Wickenrode: Unbekannter ramponiert Mercedes

Ein Unbekannter verursachte in der Nacht zu Samstag einen Unfall in Helsa und floh. Spuren am Unfallort deuten darauf hin, dass der Täter mit einem weißen Renault unterwegs war. 

Die Polizei sucht nun nach Hinweisen. Wie Polizeisprecher Matthias Mänz am Mittwoch mitteilte, wurden die Beamten am Samstagmorgen von einem 44-Jährigen aus Wickenrode gerufen. Er hatte seine grüne Mercedes C-Klasse völlig ramponiert vorgefunden, die gesamte linke Fahrzeugseite war beschädigt. Vom Verursacher fehlte jede Spur. Wie der Halter angab, habe sein Mercedes zwischen 19 und 5.45 Uhr am rechten Fahrbahnrand in der Berliner Straße, kurz vor dem Torweg, in Fahrtrichtung Helsa gestanden. Die Beamten konnten einen Schaden in Höhe von 3000 Euro feststellen. Der genaue Unfallhergang war noch unklar. 

Hinweise zu dem mutmaßlich beschädigten Renault oder zum Fahrer: Tel. 05 61/91 00

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.