Vorfall im Landkreis Kassel

Bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei: Verkäuferin und Kunde bedroht - Täter auf der Flucht

+
Symbolbild: Bewaffneter Raubüberfall auf eine Bäckerei in Immenhausen - der Täter bedrohte die Verkäuferin und einen Kunden und floh mit Bargeld in unbekannter Höhe.

Eine Bäckerei in Immenhausen im Landkreis Kassel wurde am Samstagmorgen überfallen: Der Täter bedrohte die Verkäuferin und einen Kunden mit einer Pistole.

Wie die Polizei mitteilt, drang der Räuber gegen 7 Uhr in die Bäckerei in der Mittelstraße in Immenhausen ein und bedrohte die 49-jährige Verkäuferin sowie einen zur Tatzeit im Laden anwesenden Kunden mit einer schwarzen Pistole. Der Täter forderte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse.

Als die Verkäuferin zögerte, ging er schließlich selbst hinter den Tresen, langte in die Kasse und steckte Geldscheine in eine mitgebrachte Plastiktüte - wie hoch der gestohlene Betrag ist, ist derzeit noch unklar. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung.

So wird der Täter beschrieben

Der Täter soll ein etwa 20 Jahre alter Mann mit einer Größe zwischen 1,60 und 1,80 Meter und von schlanker Statur sein. Er war mit einer dunkelgrauen weiten Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet. Dazu trug er Handschuhe und war mit einem schwarzen Stofftuch über Mund und Nase maskiert. Bei der Waffe soll es sich um eine kleinere schwarze Pistole gehandelt haben.

Kripo bittet um Zeugenhinweise

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Kassel übernommen. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 05619100 an das Polizeipräsidium in Kassel zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.