Großeinsatz der Feuerwehr

„Beißender Geruch“ im Kreis Kassel: Warnung aufgehoben - die Polizei ermittelt

In Niederkaufungen im Kreis Kassel musste die Feuerwehr am Donnerstag (04.03.2021) mehrere Wohnhäuser evakuieren. Grund war ein unbekannter „beißender Geruch“ in der Ortsmitte.
+
In Niederkaufungen im Kreis Kassel musste die Feuerwehr am Donnerstag (04.03.2021) mehrere Wohnhäuser evakuieren. Grund war ein unbekannter „beißender Geruch“ in der Ortsmitte.

Die Feuerwehr ist am Donnerstag zu einem Großeinsatz in Niederkaufungen im Kreis Kassel ausgerückt. Grund ist ein seltsamer Geruch. Die Sperrung ist aufgehoben - die Polizei ermittelt.

+++ 18.05 Uhr: Die Bewohner in Niederkaufungen im Kreis Kassel können wieder aufatmen. Am frühen Abend kam die Entwarnung. Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr wegen eines „beißenden Geruchs“ gerufen. Doch alle Messungen der Feuerwehrleute verliefen negativ - eine mögliche Gesundheitsgefahr könne laut Polizei ausgeschlossen werden.

Ein Gasaustritt aus Versorgungsleitungen konnte bereits frühzeitig ausgeschlossen werden, dennoch wurden vorsichtshalber Anwohner evakuiert und die Leipziger Straße für den Verkehr gesperrt. Mittlerweile wurde die Sperrung aufgehoben und der Verkehr fließt wieder - auch die Anwohner können zurück in ihre Häuser.

Ganz klar ist noch nicht, woher der beißende Geruch in der Ortsmitte genau kam, doch die Polizei vermutet, dass er durch Gülle im Abwasser verursacht worden sein könnte. Ein möglicher Verstoß gegen Umweltvorschriften wird nun geprüft.

„Beißender Geruch“ im Kreis Kassel – Anwohner evakuiert

+++ 16.22 Uhr: Wegen eines Großeinsatzes der Feuerwehr ist aktuell die Leipziger Straße in Niederkaufungen im Kreis Kassel zwischen der Windhäuser Straße und der Theodor-Heuss-Straße für den Verkehr gesperrt. Die Polizei bittet ortskundige Verkehrsteilnehmer, den Bereich zu umfahren.

Kreis Kassel: Evakuierung wegen „beißendem Geruch“

Grund für den Einsatz der Feuerwehr ist ein noch unbekannter Geruch, der im Bereich der Leipziger Straße, Ecke Am Haferbach in Niederkaufungen festgestellt wurde. Die Ursache für den „beißenden Geruch“ ist noch unklar, schreibt die Polizei Nordhessen auf Twitter. Der betreffende Bereich in der Ortsmitte von Niederkaufungen, darunter sechs Gebäude, wurden vorsorglich geräumt. Eine Gefahr für Anwohner über den geräumten Bereich hinaus bestehe nach Einschätzung der Feuerwehr aktuell nicht.

Kreis Kassel: Großeinsatz der Feuerwehr

Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier
Zwei Feuerwehrmänner mit Atemmasken sitzend
20210304_153737.jpg © Thomas Stier

Erstmeldung vom Donnerstag, 04.03.2021, 16.00 Uhr: Kaufungen – In Niederkaufungen im Kreis Kassel läuft aktuell ein Großeinsatz der Feuerwehr. Nach ersten Informationen der Polizei soll ein seltsamer Geruch wahrgenommen worden sein. Noch ist unbekannt, ob es sich um Gas oder eine andere Substanz handelt. Die Untersuchungen laufen.

Der Bereich rund um die Einsatzstelle in Niederkaufungen im Kreis Kassel wurde großräumig von der Polizei abgesperrt. Ein Passant gab unserem Reporter gegenüber an, dass es einen Strahlenaustritt in einer Frauenarztpraxis an der Leipziger Straße gegeben haben soll. Dies ist bislang nicht von der Polizei bestätigt. Allerdings wurden vorsorglich Bewohner der umliegenden Häuser evakuiert. Wir berichten weiter. (Alia Diana Shuhaiber, Sarah Neumeyer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.