1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel

Unfall auf B 7 bei Kaufungen: 22-Jähriger im Krankenhaus gestorben

Erstellt:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Auf der B7 bei Kaufungen gerät ein VW Transporter in den Gegenverkehr. Bei dem Frontalcrash mit einem VW Polo verletzt sich ein Mensch schwer, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr.

Update vom 27. Dezember, 11.56 Uhr: Ende der vergangenen Woche erreichte die Polizei die traurige Nachricht aus dem Krankenhaus, dass der 22-jährige, der am 16. Dezember bei dem Unfall auf der B7 bei Kaufungen lebensgefährlich verletzt wurde, infolge seiner schweren Verletzungen verstorben ist.

Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an und werden bei der EG 6 der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt. Zudem ist in die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang ein Gutachter miteingebunden.

B7 nach schwerem Unfall voll gesperrt – Mann schwebt in Lebensgefahr

Erstmeldung vom Freitag, 16. Dezember, 6.40 Uhr: Kassel – Am Freitagmorgen (16. Dezember) ist es gegen 6.40 Uhr auf der B7 bei Kaufungen (Kreis Kassel) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ersten Mitteilungen der am Unfallort eingesetzten Polizeistreifen sind ein VW Transporter und ein VW Polo frontal zusammengestoßen.

Die beiden Fahrer, ein 49-Jähriger aus Kassel und ein 22 Jahre alter Mann aus Helsa, sind dabei laut Angaben der Polizei schwer verletzt worden und wurden von Rettungskräften in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Bei dem 22-Jährigen soll nach bisherigen Informationen Lebensgefahr bestehen.

Krankenwagen
Auf der B7 bei Kaufungen kommt es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos. (Symbolbild) © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schwerer Unfall auf der B7: VW-Fahrer gerät aus ungeklärter Ursache in Gegenverkehr

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Fahrer des Transporters aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten sein. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden, sie wurden abgeschleppt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Aufgrund des Unfalls war die B7 in Richtung Kassel für einige Zeit vollgesperrt. Gegen halb 8 konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Ortskundige werden dennoch gebeten, den Bereich zu umfahren. (asc)

In Kassel übersieht ein Autofahrer eine Fußgängerin und verletzt sie schwer.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion