1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Kaufungen

17-Jähriger überfallen: Polizei sucht Zeugen nach Raub in Kaufungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Moritz Gorny

Kommentare

Polizeiwagen mit Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise nach einem Überfall in Kaufungen. (Symbolbild) © Agentur, dpa

Vier Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen 17-Jährigen in Kaufungen ausgeraubt.

Kaufungen – Wie die Polizei am Montag mitteilte, bedrohten die Räuber den Jugendlichen mit einem Messer und erbeuteten ein Portemonnaie und Kopfhörer. Nun sucht die Polizei Zeugen. Der Vorfall ereignete sich gegen 0.20 Uhr an der Unterführung zwischen der Auestraße und Am Bahnhof.

Zuvor traf das Opfer auf seinem Heimweg am Steinertsee auf die vier Täter. Sie boten dem Ortsfremden an, ihm den Weg zur Haltestelle „Rieckswiesen“ zu zeigen. Das nahm er dankbar an. An der Unterführung drückten die Täter den 17-Jährigen gegen die Wand, zogen ein Messer und forderten seine Wertsachen. Dann flüchteten sie in unbekannte Richtung. Sie werden wie folgt beschrieben:

1.) Circa 17 Jahre alt, 1,75 Meter, normale Statur, dunkelblonde, lockige Haare, rote Adidas-Kapuzenjacke, weiße Schuhe,

2.) Circa 18 Jahre alt, 1,80 Meter, normale Statur, leichter Kinnbart, Hakennase, schwarzes Bandana-Kopftuch und T-Shirt, dunkle Schuhe,

3.) Circa 16 Jahre alt, 1,70 Meter , normale Statur, dunkle längere Haare, Seiten kurz rasiert, blaue Jacke, blau-weiße Nike-Air-Schuhe,

4.) Circa 1,70 Meter, normale Statur, dunkle Haare und Kleidung.

Hinweise: Tel. 05 61/91 00.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion