1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Kaufungen

Auffahrunfall auf der B 7 bei Niederkaufungen: 79-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert

Erstellt:

Von: Moritz Gorny

Kommentare

Warndreieck
Auf der Bundesstraße 7 bei Niederkaufungen kam es zu einem Unfall. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbildarchiv

Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 7. Eine 79-jährige Frau wurde dabei verletzt.

Kaufungen – Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 7 ist am Dienstagmorgen eine 79-jährige Frau verletzt worden. Laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake war die Kaufungerin mit ihrem Renault auf einen liegen gebliebenen Seat aufgefahren.

Wie Schaake berichtet, war eine 34-Jährige aus dem Main-Kinzig-Kreis mit ihrem Seat von Kaufungen Richtung Kassel unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Niederkaufungen hatte die Frau eine Panne und brachte ihr Auto auf dem Verzögerungsstreifen zum Stehen.

Autounfall auf der Bundesstraße: 79-Jährige muss ins Krankenhaus

Die Kaufungerin fuhr in gleicher Richtung und wollte die Bundesstraße über die Abfahrt Niederkaufungen verlassen. Dabei stieß sie gegen 9.35 Uhr mit ihrem Renault in das Pannenauto, in dem die jüngere Frau noch saß.

Während die 34-Jährige zumindest nicht ärztlich behandelt werden wollte, musste die 79-Jährige ins Krankenhaus. Wie schwer sie letztlich verletzt war, ist unklar. Auch der genaue Unfallhergang ist laut Schaake noch nicht geklärt. „Es wurde aber beiden eine Schuld an dem Unfall gegeben“, sagt Schaake.

Rund anderthalb Stunden lang war eine Spur der B 7 in beide Richtungen gesperrt. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. (Moritz Gorny)

Auch interessant

Kommentare