Feuer entsteht in Küche

Kreis Kassel: Brand in Wohnhaus – Mehrere Personen verletzt

In Kaufungen im Kreis Kassel kommt es zu einem Brand.
+
In Kaufungen im Kreis Kassel kommt es zu einem Brand.

In einem Wohnhaus in Kaufungen im Kreis Kassel kommt es zu einem Brand. Dabei werden vier Menschen verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Update vom 04.11.2021, 14.01 Uhr: Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Niederkaufungen (Kreis Kassel) sind am Donnerstag (04.11.2021) vier Personen leicht verletzt worden. Bei den Verletzten handelt es sich laut Polizei um eine 80-Jährige und einen 84-Jährigen, die in dem Haus wohnen. Zwei Frauen im Alter von 22 und 38 Jahren wurden ebenfalls leicht verletzt. Nachdem sie den Brand entdeckt hatten, waren sie in das Haus geeilt, um zu helfen. Bei allen bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung.

Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Ersten Vermutungen seitens der Feuerwehr zufolge hatte etwas auf einem Küchenherd Feuer gefangen. Die Kripo ermittelt nun, dafür ist die Wohnung im 1. Stock erst einmal beschlagnahmt worden. Die Erdgeschosswohnung ist weiterhin bewohnbar. Der Schaden beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf rund 100.000 Euro.

Feuerwehrmann auf Drehleiter im Einsatz: Im ersten Stock eines Wohnhauses am Niederkaufunger Kirchplatz brannte es.

Kreis Kassel: Brand in Wohnhaus – Mehrere Personen verletzt

Erstmeldung vom 04.11.2021, 10.23 Uhr: Kaufungen – Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Niederkaufungen (Kreis Kassel) sind am Donnerstagmorgen (04.11.2021) vier Personen leicht verletzt worden. Offenbar war das Feuer gegen 8 Uhr in der Küche des Hauses an der Straße Kirchplatz entstanden. Ersten Vermutungen zufolge war etwas auf dem Herd stehen gelassen worden, was Feuer gefangen hatte. Laut Gemeindebrandinspektor Benjamin Tornow bildete sich dadurch starker Rauch, der sich im gesamten ersten Stock ausbreitete. Die starke Hitze ließ Möbel und die Decke anschmoren. „Glücklicherweise hat das Küchenfenster trotz der hohen Temperaturen gehalten“, sagte Tornow. Sonst hätte das Feuer mehr Sauerstoff bekommen und womöglich größeren Schaden angerichtet.

In Kaufungen im Kreis Kassel kommt es zu einem Brand.

Die Kaufunger Feuerwehr wurde gegen 8.08 Uhr alarmiert, ein Einsatztrupp aus Helsa war ebenfalls vor Ort. Sie konnten das Feuer gegen 9.05 Uhr löschen. Drei Hausbewohner und eine Besucherin wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahes Krankenhaus gebracht. Neben den 29 Feuerwehrleuten waren auch vier Krankenwagen und die Polizei vor Ort. (Moritz Gorny)

Auch in Kassel ereignete sich ein Brand im Dachstuhl eines Wohnhauses. Bei dem Versuch, das Feuer zu löschen, wurde ein Bewohner verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.