1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Kaufungen

Exhibitionist in Tram: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Erstellt:

Von: Valerie Schaub

Kommentare

Hände auf dem Rücken mit Handschellen gefesselt (Symbolbild)
Die Polizei hat einen 24-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, sich vor einem Mädchen in einer Tram entblößt zu haben. (Symbolbild) © Rene Traut / IMAGO

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, sich in einer Straßenbahn vor einem 14-jährigen Mädchen entblößt zu haben.

Kaufungen – Die Tat liegt bereits zwei Wochen zurück. Wie die Polizei nun mitteilt, meldete sich am Freitagabend gegen 20 Uhr ein Mädchen über den Notruf. Die 14-Jährige schilderte, dass sie gerade an der Straßenbahnhaltestelle an der Kaufunger Gesamtschule genau den Mann wiedererkannt habe, der sich etwa zwei Wochen zuvor in einer Straßenbahn von Kaufungen nach Kassel vor ihr entblößt und sich unsittlich gezeigt hatte. Eine Anzeige hatte die Jugendliche damals nicht erstattet.

Wenige Minuten später nahmen die Polizisten den von ihr beschriebenen 24-Jährigen fest. Er war zwischenzeitlich in einen Bus in Richtung Nieste eingestiegen.

Der Mann, der laut Polizei in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis wohnt, muss sich nun wegen exhibitionistischer Handlungen verantworten. Bei den weiteren Ermittlungen des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats wird nun geprüft, ob er auch als Täter für weitere Taten in Frage kommt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion