Blaulicht

Kaufungen: Sprayer läuft Polizei in die Arme

17-Jähriger aus Helsa beschmiert Unterführung in Kaufungen (Symbolbild).
+
17-Jähriger aus Helsa beschmiert Unterführung in Kaufungen (Symbolbild).

Auf frischer Tat ertappt, wurde am Montagabend ein Graffity-Sprayer in Kaufungen.

Kaufungen – Ein ertappter Graffiti-Sprayer lief am Montagabend der Polizei in Kaufungen in die Arme. Der 17-Jährige aus Helsa habe in der Tram-Unterführung der Leipziger Straße, in Verlängerung der Straße „Am Galgengraben“, ein Graffiti gesprüht, heißt es in der Pressemeldung.

Nachdem die Polizei gegen 20.45 Uhr alarmiert wurde und vor Ort eintraf, sei der Sprayer geflüchtet, wurde aber von einer anderen Streife, die sich auf dem Fluchtweg platziert hatte, festgenommen. Bei der Durchsuchung habe die Einsatzkräfte mehrere Farbsprühdosen gefunden, heißt es weiter.

Kaufungen: Sprayer läuft Polizei in die Arme

Zudem stellten die Polizisten ein frisches, etwa zwei mal fünf Meter großes Graffiti fest, für das der 17-Jährige nach eigenen Angaben verantwortlich sei. Der Helsaer muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Zudem leiteten die Beamten ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den 17-Jährigen ein, da sie bei ihm ein Tütchen mit einer kleineren Menge Marihuana fanden. Theresa Lippe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.