Schweineigel und Sahneeis

Kaufunger Musiker Thomas Tkacz bringt seine erste Kinderlieder-CD heraus

Thomas Tkacz hält in der einen Hand seine erste Kinderlieder-CD „Schweineigel“ und in der anderen ein Saxophon.
+
Lustige Texte für die Kleinen: Thomas Tkacz aus Kaufungen hat seine erste Kinderlieder-CD aufgenommen.

Der Kaufunger Musiker Thomas Tkacz hat seine erste Kinderlieder-CD „Schweineigel“ auf den Markt gebracht.

Kaufungen – Normalerweise spielt der Kaufunger Thomas Tkacz Rhythm and Blues und Jazz. Dann lässt er mit seinem Saxofon harmonische und beruhigende Töne für das Publikum erklingen. Doch jetzt hat sich der Musiker den Kinderliedern verschrieben und bringt seine erste CD für Kinder heraus: „Schweineigel.“

Mit etwa 18 Jahren hat Tkacz ein Praktikum beim Abenteuerspielplatz in Kassel gemacht. Dort habe er bereits mit den Kindern Musik gemacht und Gitarre gespielt, was ihm viel Spaß machte. Daher wollte er schon immer mal Lieder für die Kleinen aufnehmen. Während Corona hatte er nun die Zeit dafür, denn wegen der Pandemie kann der 56-Jährige nicht wie sonst mit zwei weiteren Musikern Konzerte geben.

„Für mich war die Musik immer wichtig“, sagt der 56-Jährige, der neben seinen Auftritten auch noch Musikunterricht an der Musikschule Kassel gibt. Schon von klein auf hat der Kaufunger Musik gemacht. Bereits als Kind hat er zusammen mit seinem Bruder Gitarre gespielt. Im Jugendalter kamen dann Saxofon und Klarinette dazu und Tkacz spielte mit Schulfreunden in einer Band.

Die Lieder auf seinem neuen Album hat er alle selbst geschrieben und eingesungen. Dabei sollen vor allem die Texte für die Kinder witzig sein, wenn es um das Kuchengespenst Karl-Otto geht, das gerne Marmorkuchen isst oder eben um den Schweineigel. Zu hören sind bei den Songs die verschiedensten Instrumente: Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Bass, Flöte, Mundharmonika, Mandoline, Saxofon, Banjo, E-Gitarre und auch Glockenspiele. Gespielt werden sie alle nur von Tkacz. Doch die Vielzahl der Musikinstrumente hört sich keinesfalls chaotisch und durcheinander an, sondern sorgt für eine melodische Begleitung. Die Texte sind vor allem auch für Kleinkinder einfach mitzusingen.

„Ich habe alles selbst aufgenommen“, sagt der 56-Jährige. Ein Teil der Aufnahmen fand im Hafen-Studio in Kassel statt, der Rest zuhause in Kaufungen. Selbst das Cover hat er selbst designt. „Nach meinem Musik-Studium habe ich noch Medien-Design gelernt“, fügt er hinzu.

Das Album umfasst zwölf Lieder. Eins davon mag er besonders: „Kuchengespenst find ich total lustig“, sagt der Musiker. Aber auch der Song „Auf dem Bauernhof“ würde den Kindern sicherlich gefallen. „Da können sie gut mitsingen.“

Das Lied „Schweineigel wurde ebenfalls auf einer CD des Fachmagazins „blues news“ veröffentlicht. Dort erhielt Tkacz positives Feedback. „Das Lied kam richtig gut an“, sagt der Musiker.

Info: Die CD gibt es für 12 Euro pro Stück zuzüglich Versandkosten bei Amazon sowie bei Thomas Tcakz per E-Mail an info@kornpicker.de zu erwerben. (Samira Müller)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.