Zwei Menschen schwer verletzt

Unfall im Kreis Kassel: Auto gerät wegen Schnee in Gegenverkehr – Zwei Personen schwer verletzt

Unfall im Landkreis Kassel: Die B7 war am Montag (05.04.2021) wegen der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Eine Autofahrerin war mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.
+
Unfall im Landkreis Kassel: Die B7 war am Montag (05.04.2021) wegen der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Eine Autofahrerin war mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Im Kreis Kassel ereignete sich ein schwerer Unfall. Eine junge Frau kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab – und stieß frontal mit einem Transporter zusammen.

Helsa/Kaufungen – Wegen Schnee und glatter Straßen ist es am Montag (05.04.2021) zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen auf der Bundesstraße 7 zwischen Helsa und Kaufungen im Kreis Kassel gekommen. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Die B7 war stundenlang für die Rettungsarbeiten gesperrt, das sorgte für Verkehrsbehinderungen. Laut Polizei konnte der Verkehr über die angrenzenden Ortsteile umgeleitet werden.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 7.16 Uhr zwischen Oberkaufungen und Helsa. Eine 20-Jährige aus Kassel war mit ihrem VW Golf auf der B7 von Kassel aus in Richtung Helsa unterwegs. Wegen Schnee und Glätte kam sie nach links von ihrem Fahrstreifen ab und geriet in den Gegenverkehr. Laut Polizei war die Frau nur mit Sommerreifen unterwegs.

Unfall im Landkreis Kassel – Zwei Personen schwer verletzt

Ihr kam ein 54-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt entgegen. Beim Vorbeifahren kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge an den Seiten beschädigt wurden. Hinter dem Sattelzug fuhr ein Kleintransporter, der schon zum Überholen des Lastwagens angesetzt hatte. Er stieß frontal mit dem entgegenkommenden VW Golf zusammen.

Die Autofahrerin und der der 26-jährige Fahrer des Kleintransporters erlitten offenbar schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, heißt es weiter. Beide wurden in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

Der VW Golf und der Kleintransporter wurden erheblich beschädigt: Am VW Golf und am Kleintransporter entstand nach Schätzung der Beamten Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gegen 9.10 Uhr wurde die Vollsperrung der B 7 aufgehoben. (Valerie Schaub)

Im Februar kam es zu einem schweren Unfall im Kreis Kassel*. Sechs Personen wurden dabei verletzt, darunter drei Kinder. *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.