Die Polizei sucht nach Hinweisen

Dreiste Trickdiebe waren in Kaufungen unterwegs - Opfer ist Seniorin 

+
Trickdiebe waren in Kaufungen unterwegs

Opfer von Trickdieben wurde am Freitag eine Kaufunger Seniorin. Unter dem Vorwand den Stromzähler abzulesen, bekamen sie Zutritt zu der Wohnung. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Zwei Unbekannten hatten gegen 9.30 Uhr am Freitag bei einer Kaufungerin an der Haustüre geklingelt. Laut Polizei gaben sie vor, im offiziellen Auftrag den Stromzähler überprüfen zu wollen. Sie baten die Rentnerin auch, in einem Zimmer den Wasserhahn aufzudrehen, und gaben vor, dies in einem anderen Raum tun zu müssen. 

Die Täter wurden fündig 

In der Zeit suchten sie jedoch vermutlich nach Beute. Mit zwei Geldbörsen mit Bargeld, EC-Karten und Ausweispapieren flüchteten die Täter.

Täterbeschreibung

Gesucht werden: Ein 35 bis 40 Jahre alter Mann, 1,75 Meter groß, dürr, Dreitagebart, dunkle zerzauste Haare, mit Brille und dunkler Kleidung.

Außerdem ein etwa 30-Jähriger, 1,70 Meter groß, mit dunkler Schirmmütze und jeansfarbener Jacke. 

Hinweisebitte an 0561/91 00

Bereits im Juni diesen Jahres wurde eine Seniorin Opfer von Trickbetrügern. Hier war das Ziel der Täter ihr Schmuck. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.