Kafungen

Vorfahrt genommen: Fünf Personen bei Unfall verletzt 

Kaufungen – Fünf Menschen wurden bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Friedrich-Ebert-Straße in Kaufungen am Dienstagabend verletzt.

Während der 20-jährige Fahrer eines BMW und sein gleichaltriger Beifahrer leichte Verletzungen erlitten, brachte ein Rettungswagen eine 34-jährige Skodafahrerin und ihre beiden Kinder im Alter von 17 und zwei Jahren mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake fuhr die 34-Jährige aus Kaufungen gegen 19 Uhr mit ihrem Skoda auf dem Hessenring in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Beim Überqueren der Theodor-Heuss-Straße übersah sie offenbar den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigen BMW, den der 20-Jährige aus Kaufungen steuerte. Nach der Kollision waren beide Autos nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Den Schaden an dem Skoda beziffern die Polizisten auf 10 000 Euro, den am BMW auf rund 8000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.