Trucker übersieht Stau-Ende

Lkw-Unfall auf der A7 - Fahrer eingeklemmt

Bei einem Lkw-Unfall auf der A7 bei Lohfelden wurde ein Fahrer eingeklemmt.
+
Bei einem Lkw-Unfall auf der A7 bei Lohfelden wurde ein Fahrer eingeklemmt.

Schlimmer Lkw-Unfall auf der A7 in der Nähe von Lohfelden (Landkreis Kassel) - der Brummifahrer hat keine Chance und wird eingeklemmt.

  • Heftiger Lkw-Unfall auf der A7 bei Lohfelden
  • Dabei wird ein Rumäne in seinem Fahrzeug eingeklemmt
  • Die Autobahn ist stundenlang gesperrt

Lohfelden (Kreis Kassel) - Ein schwer verletzter Brummifahrer und 40.000 Euro Schaden - so lautet die traurige Bilanz eines Lkw-Unfalls auf der A7. hna.de* berichtet darüber.

Lkw-Unfall auf der A7: Fahrer eingeklemmt

Was war geschehen? Freitagnachmittag. Die übliche Blechlawine wälzt auf der A7 in Richtung Norden. Im Bereich Lohfelden passiert es: In einer Baustelle sind die Fahrspuren verengt. Ein Lkw-Fahrer aus Rumänien muss aufgrund des Verkehrs bremsen. Ein hinter ihm fahrender Landsmann in seinem Kleintransporter bemerkt das Bremsmanöver und hält ebenfalls an. Nicht so der Pole eines Trucks, der von hinten heran rauscht. Das berichtet die Polizei Nordhessen in ihrer Pressemeldung.

Es kommt, wie es kommen muss: Der Lkw des Polen kracht in den Kleintransporter des Rumänen. Dieser wird auf den Brummi davor geschoben. Der Rumäne im Mittel-Fahrzeug hat keine Chance und wird eingeklemmt. Der 30-Jährige wird bei dem Unfall schwer verletzt, Rettungskräfte und Feuerwehr rücken an. Die A7 ist sofort voll gesperrt. Die Sperrung wird bis 20.30 Uhr anhalten und sorgt für einen Kilometer langen Rückstau.

Lkw-Unfall auf der A7: Feuerwehr befreit Rumänen

Die Feuerwehr schneidet den eingeklemmten Rumänen aus seinem Lkw, der Mann kommt anschließend in ein Krankenhaus in der Nähe. Welches, teilt die Polizei Nordhessen in ihrer Pressemitteilung nicht mit. Die viel befahrene A7 ist immer wieder Ort von Unfällen. Erst kürzlich war ein Ehepaar dort unterwegs, doch ein Betrunkener rauschte heran* und verursachte einen Crash.

Auch auf der A3 kommt es regelmäßig zu Unfällen. Die Polizei konnte ein mögliches Unglück verhindern, indem sie einen dreisten Motorradfahrer rechtzeitig stoppten.* Bei einem schweren Unfall der A7 in Richtung Kassel ist eine Frau schwer verletzt worden. Die A7 war zeitweise voll gesperrt.

(ias)

*hna.de und op-online.de sind Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.