Umleitungen für Auto- und Radfahrer

A7-Ausbau geht im Mai weiter: Waldauer Weg in Lohfelden wird gesperrt 

+
Baustelle: Die A 7 wird zwischen dem Südkreuz Kassel und Kassel-Ost ausgebaut. Die Bauarbeiten in Richtung Norden beginnen im Mai.

Wegen des A7-Ausbaus wird ab Donnerstag, 25. April, der Waldauer Weg in Lohfelden. wieder komplett gesperrt. 

Bereits am kommenden Mittwoch soll die Ochshäuser Dorfstraße halbseitig gesperrt und eine Baustellenampel eingerichtet werden. Laut Straßenbaubehörde Hessen Mobil soll es bis zum Ende des Jahres an diesen Straßen zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Grund ist – wie in den vergangenen Jahren schon – der Ausbau der A7 auf acht Spuren zwischen dem Südkreuz Kassel und Kassel-Ost. Nachdem die Autobahn in Richtung Süden bereits ausgebaut ist, wird jetzt die Verkehrführung für den nächsten Bauabschnitt in Richtung Norden eingerichtet. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen vorraussichtlich am 6. Mai. 

A7-Ausbau: Brücken werden erweitert

Im Zuge der Bauarbeiten wird die Fahrbahn in Richtung Norden auf 18 Meter erweitert und somit müssen auch die Brücken über dem Waldauer Weg und der Ochshäuser Dorfstraße verbreitert werden. Beide Bauwerke erhalten außerdem eine neue Lärmschutzwand. Laut Hessen Mobil gibt es daher keine andere Möglichkeit, als die Straßen zu sperren.

Die ausgeschilderte Umleitung, um die Sperrung des Waldauer Wegs zu umgehen, führt über die Hauptstraße und die Crumbacher Straße. Auch für Radfahrer wird eine Umleitung eingerichtet. Diese führt über den Kampweg, die Ochshäuser Dorfstraße und den Wahlebachweg.

Hier verläuft die Sperrung:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.