Polizei sucht Zeugen

A7 bei Kassel: Unbekannte stecken Sattelzug in Brand – Beobachter retten schlafenden Fahrer

An der A7 bei Kassel stecken Unbekannte einen Sattelzug in Brand. (Symbolbild)
+
An der A7 bei Kassel stecken Unbekannte einen Sattelzug in Brand. (Symbolbild)

Nachdem Unbekannte einen parkenden Sattelzug an der A7 bei Kassel in Brand stecken, muss der Fahrer von Zeugen gerettet werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Lohfelden – In der Nacht zum Freitag (15.10.2021) kam es auf dem Lkw-Parkplatz am Autohof Lohfeldener Rüssel an der A7 zum Brand eines geparkten Sattelzugs. Dies berichtet die Polizei Kassel. Gegen 0.50 Uhr wurden andere Lkw-Fahrer durch „knallähnliche Geräusche“ auf den Brand aufmerksam.

Der im Führerhaus schlafende Fahrer des brennenden Sattelzugs wurde umgehend von den anderen Fahrern geweckt. Der 30-jährige Mann konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieb dank des rechtzeitigen Eingreifens unverletzt.

A7 bei Kassel: Sachschaden nach Lkw-Brand im fünfstelligen Bereich

Aktuell geht die Polizei von einem Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich aus. Den bisherigen Ermittlungen zufolge der Kriminalpolizei Kassel deutet alles auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin. Ausgebrochen war das Feuer ersten Erkenntnissen zufolge im Bereich der Sattelkupplung und des Kraftstofftanks.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brand an der A7 gemacht haben. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. (Nail Akkoyun)

Auf der A7 geriet auch ein Lkw zwischen Göttingen und Drammetal in Brand, die Autobahn war zeitweise gesperrt. Zudem kam es auf der A7 bei Bad Hersfeld zum Brand eines Lkws. Der Fahrer konnte Schlimmeres verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.