1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Lohfelden

Lagerhalle in Lohfelden gerät in Brand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michaela Pflug

Kommentare

Ein Fahrzeug der Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild)
Feuerwehr (Symbolbild) © David Gannon/dpa

Eine Lagerhalle hat in der Nacht auf Montag (20. Juni 2022) in Lohfelden gebrannt. Aktuell gehen die Ermittler der Polizei von einem Blitzeinschlag als Ursache aus.

Lohfelden - Das Feuer war gegen 3.40 Uhr in der Halle an der Otto-Hahn-Straße ausgebrochen, teilt die Polizei mit. Die alarmierte Feuerwehr hatte anschließend Teile der Fassadenverkleidung aus Blech abnehmen müssen, um an die Brandherde zu gelangen.

Die Löscharbeiten dauerten bis zum Vormittag. Der Schaden, der vorwiegend an der Fassade entstand, beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen höheren fünfstelligen Betrag. Die Ermittlungen dauern an.  

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion