Nach Unfall in Lohfelden: Opfer gesucht

Üblicherweise sucht die Polizei Täter, in diesem Fall sucht sie das Opfer: Ein 45-jähriger hatte der Polizei in Lohfelden mitgeteilt, dass er das Auto eines Unbekannten beschädigt hat. Der wird jetzt gesucht.

Gesucht wird ein schwarzer Kombi, der durch einen Unfall vermutlich an der hinteren linken Tür beschädigt wurde. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Otto-Hahn-Straße. Zu dieser Zeit stieg der 45-jährige Unfallverursacher aus Baunatal aus seinem silbernen VW und stieß mit seiner Tür gegen die Tür des gesuchten Autos. Dieser stand laut Angaben des Mannes links neben ihm. Als der Verursacher den Unfall später bei der Polizei meldete, war der schwarze Kombi bereits vom Parkplatz gefahren. Nun ermitteln die Beamten wegen Verkehrsunfallflucht gegen den 45-Jährigen.

Der Fahrer, dessen Kombi beschädigt wurde, oder Zeugen, die den Ermittlern Hinweise zu dem gesuchten Auto oder seinem Fahrer geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561/9100 bei der Kasseler Polizei.  

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.