53-Jähriger in Lohfelden verletzt – Polizei sucht Zeugen

Fahrerflucht in Lohfelden: Unbekannter verursacht Radunfall

Leuchtendes Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug
+
Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

Ein Pedelec-Fahrer ist offenbar wegen eines anderen Radfahrers in Lohfelden-Crumbach gestürzt und hat sich dabei an der Hand verletzt.

So gab es der 53-Jährige gegenüber der Polizei an, die er an den Unfallort rief. Die Beamten ermitteln nun wegen Fahrerflucht und bitten Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zum Unbekannten machen können, um Hinweise.

Wie Polizeisprecher Matthias Mänz am Freitag mitteilte, soll sich der Vorfall am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr ereignet haben. Der 53-Jährige aus Lohfelden sei auf der Straße „Am Fieseler Werk“ unterwegs gewesen.

In dem Bereich habe er einem entgegenkommenden Radfahrer ausweichen müssen und war deswegen zu Fall gekommen. Dieser sei vom Industriegebiet Waldau kommend auf dem Radweg entlang der Marie-Curie-Straße gefahren. Er habe dunkle Kleidung getragen. Eine genauere Personenbeschreibung liegt laut Mänz bislang nicht vor.

Nach dem Vorfall habe der Unbekannte noch kurz „Entschuldigung“ gerufen, sei daraufhin aber einfach weitergefahren. Rettungskräfte brachten den 53-Jährigen anschließend zur Untersuchung in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie Polizeisprecher Matthias Mänz berichtet, entstand am Pedelec des Lohfeldeners ein Schaden von rund 150 Euro.

Hinweise: 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.