Modehaus Döring in Vellmar stellt neue Herbstmode vor

Zeit für eine neue Jacke

+
Farbenfroh: Rainer Döring bietet in seinem Modehaus am Vellmarer Rathausplatz eine große Auswahl an Jacken an, die den Herbst noch ein wenig bunter machen. 

Vellmar. Spätestens nach dem letzten Wochenende ist es allen klar: Der Herbst ist da. Und mit dem wechselhaften Wetter beginnt nun auch die Zeit, sich der Saison entsprechend herbstlich zu kleiden. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer neuen Jacke?

Herbstmode muss nicht grau in grau sein. Bunte Farben sind in dieser Jahreszeit ebenso in der Natur zu finden, wie in der Mode. Farbige Highlights werten jedes Outfit auf und wirken den trüben Gedanken entgegen, die das stürmische Wetter mit sich bringen mag. Das Modehaus Döring am Vellmarer Rathausplatz bietet eine große Auswahl an schicken Jacken für alle Gelegenheiten. Führend sind hier die Jacken von Lebek, dem Marktführer im mittleren Preissegment. Ob als Woll- oder Steppjacke – bis Größe 50 erhältlich, kleiden die Jacken Damen bei Wind und Wetter. Und für den Fall, dass man sich auf ganz nasses Wetter einstellen möchte, führt das Modehaus Döring auch Funktionsjacken mit verschweißten Nähten, die jedem Regenguss trotzen.

„Jedes gute Outfit fängt mit einer passenden Hose an!“ Rainer Döring weiß, dass es beim Zusammenstellen eines Outfits wichtig ist, nicht nur auf die gewählten Farben zu achten. Es ist vor allem die Passform, auf die es ankommt. Für den Herbst empfiehlt der Geschäftsinhaber das Modell „Bella“ von Robell. Diese Hose ist leicht angeraut und deshalb auch bei kühleren Temperaturen sehr angenehm zu tragen.

Sehr bequem ist auch die Raphaela-Hose „Pamina“ von Brax, die sich durch ihren breiten dynamischen Dehnbund auszeichnet. Gerade, wenn man länger sitzen muss, ist das sehr angenehm. Noch bequemer sind allerdings die Schlupfhosen, die im Modehaus Döring angeboten werden. Daheim getragen, bieten sie größten Komfort und sind darüber hinaus von einer sehr pflegeleichten Qualität. „Auch Damen, die in Pflegeheimen leben, tragen sie sehr gerne und wissen sie zu schätzen“, verrät Rainer Döring.

Download

PDF der Sonderseite Starke Partner

Ein beliebter Hosenklassiker im Modehaus Döring ist die Jeans von Toni Dress „Meine beste Freundin“. „Wenn Kundinnen zu uns kommen und uns bitten, ihnen eine Freundin zu zeigen, wissen wir schon, was gemeint ist“, lacht der Fachmann in Sachen Mode. „Diese Jeans kommt bei Damen aller Altersstufen sehr gut an.“

Wenn es auf die kältere Jahreszeit zugeht, greift man auch gerne wieder zu etwas wärmerer Wäsche. Zum Glück führt das Modehaus Döring eine große Auswahl an Wäsche von Mey für Damen und Herren. Nachtwäsche von Calida wird ebenfalls sehr gerne getragen. Hier empfiehlt Rainer Döring vor allem die Nachtwäsche mit Klimakomfort. Sie transportiert die Feuchtigkeit beim nächtlichen Schwitzen vom Körper weg, hält diesen aber trotzdem angenehm warm. Calida ist für Damen bis Größe 52, für Herren bis Größe 60/62 erhältlich.

„Starten Sie modisch mit uns in den Herbst und informieren Sie sich in unserem Modehaus über die neusten Trends und Farben“, lädt Rainer Döring ein. „Wir beraten Sie gerne umfassend und gehen Ihnen bei Bedarf auch gerne zur Hand.“  zgi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.