Reparaturen an Warmwasserpumpe - Defekt verzögert Anschwimmen

Niestetaler Wichtelbrunnenbad öffnet erst am 6. Oktober

Wegen eines Defektes an der Warmwasser-Verteilung kann das Wichtelbrunnenbad an der Hugo-Preuß-Straße erst am 6. Oktober wieder öffnen
+
Wegen eines Defektes an der Warmwasser-Verteilung kann das Wichtelbrunnenbad an der Hugo-Preuß-Straße erst am 6. Oktober wieder öffnen.

Das Wichtelbrunnenbad in Niestetal wird voraussichtlich erst ab Dienstag, 6. Oktober, wieder seine Pforten öffnen können

Nach der corona-bedingten Schließung des Schwimmbades seit März sollte es seinen Betrieb ursprünglich wieder am 15. September aufnehmen. Jedoch war zuletzt ein technischer Defekt aufgetreten, der noch behoben werden muss.

„Als wir das Bad im März schließen mussten, haben wir natürlich alle Systeme heruntergefahren“, erklärt Bürgermeister Marcel Brückmann. Beim Wiederhochfahren im August habe dann eine große Verteilerpumpe an der Heizung den Geist aufgegeben. „Diese Pumpe sorgt dafür, dass sowohl das Badewasser als auch die Duschen mit warmem Wasser versorgt werden“.

Zu der mehrwöchigen Verzögerung komme es nun, weil Ersatzteile und die Pumpe erst beschafft werden mussten. „Zudem muss der Austausch der defekten Teile von einer Fachfirma erledigt werden“, sagt Brückmann. Das sei aber erst zu Beginn des neuen Monats möglich.

Noch kräftig gefeilt wird derweil am neuen Sicherheits- und Hygienekonzept für das Wichtelbrunnenbad. Um für die Badegäste einen corona-sicheren Betrieb zu ermöglichen, werden künftig immer nur maximal 50 Besucher gleichzeitig das Bad nutzen können. „Tickets können über ein Online-Buchungssystem gekauft werden“, kündigt Gemeinde-Sprecher Alexandros Souris an.

Einschränkung dabei: Die Tickets werden jeweils immer nur für einen Drei-Stunden-Block herausgegeben. Sind die drei Stunden rum, werde das Bad für maximal eine Stunde geschlossen und komplett gereinigt und desinfiziert. „Anschließend beginnt wieder ein Drei-Stunden-Block, für den dann erneut maximal 50 Eintrittskarten zur Verfügung stehen“, erläutert Souris. Entsprechend dieses Rhythmus würden sich dann auch die vorläufigen Öffnungszeiten wie auch die Eintrittspreise richten, die allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststünden.

Ergänzend dazu würden alle räumlichen Möglichkeiten im Schwimmbad genutzt, um geltende Abstandsregeln einzuhalten. „Das kann so aussehen, dass zum Beispiel nicht alle Duschen genutzt werden dürfen, oder dass in den Umkleidebereichen Abstandsmarkierungen strickt eingehalten werden müssen“, sagt Souris. Auch werde überlegt, jeder Umkleidekabine bestimmte, örtlich nahe liegende Spinde zuzuordnen, „damit die Besucher nicht immer hin und her laufen müssen, um ihre Sachen unterzubringen“, sagt Souris. Ohnehin werde es in den Gängen des Bades an vielen Stellen „Einbahnstraßen“ geben, damit sich die Besucher möglichst wenig bewegen.

All diese Details würden aber noch genauer unter die Lupe genommen, abgestimmt und entsprechend angepasst. „Wenn unser Sicherheits- und Hygienekonzept fertig ist, werden wir mit den Informationen kurz vor Inbetriebnahme des Wichtelbrunnenbades an die Öffentlichkeit gehen“, sagt Souris.

In jeden Fall werden sich die Badegäste ab dem 6. Oktober auf ein blitzeblank geputztes Wichtelbrunnenbad freuen können. „Denn natürlich haben wir die Schließzeit genutzt, um einmal bis in die letzten Ecken richtig sauber zu machen“, sagt Bürgermeister Brückmann.(Boris Naumann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.