Niestetal: Osterschmaus entspannt genießen

Fleischerei Ullrich bietet vorbereitete Lammkeulen und andere Köstlichkeiten

Andreas Witz von der Fleischerei Ullrich mit Präsentkorb
+
Zum direkten Verzehr geeignet: Einen Präsentkorb mit feinen Wurstwaren für Geburtstage oder Jubiläen hält Inhaber Andreas Witz in den Händen.

Kaum sprießen die Frühblüher aus der Erde, steht Ostern schon vor der Tür. Dicht gefolgt von Konfirmationen und Kommunionen. Auch wenn dieses Jahr im kleinen Kreis gefeiert wird, ist es natürlich angenehm, möglichst stressfrei über die anstehenden Feiertage zu kommen.

Damit niemand lange in der Küche stehen muss, empfiehlt Fleischermeister Andreas Witz von der Fleischerei Ullrich speziell zu Ostern fertiges Brat- oder Schmorfleisch zum Aufwärmen, als da wären: Lammkeulenbraten mit Soße, Schweinefilet mit Pilzsoße, Rinderroulade, ebenfalls mit Soße, Hähnchenbrust „Melba“ sowie Rotkohl, portionsweise.

Rechtzeitig vorbestellen lautet die Devise. Abzuholen sind die Braten, Filets und Rouladen in der Karwoche oder am Ostersamstag, der in diesem Jahr auf den 3. April fällt.

Aber auch für passionierte Köche und Köchinnen hat Andreas Witz einiges im Angebot: „Frische Lammkeulen und Kalbfleisch – Kalbrückensteaks, Kalbsbraten, -schnitzel oder -haxe“, zählt der Fleischermeister auf. Passend zum Osterfest bietet er darüber hinaus Kikok-Hähnchen, beispielsweise als Keule, an. Dieses hochwertige, mit Mais gemästete, Geflügel schmeckt extra saftig.

Ein besonderes Augenmerk möchte Andreas Witz auch auf ein regionales Gericht lenken, das traditionell vor Ostern kredenzt wird: „Es gibt wieder die selbst gemachte Grüne Soße an der Theke!“ Für die Zubereitung großer Mengen dieser Kräuterspezialität hackt er allein sechs bis sieben Kilo „nur Grünzeug“, wie er erzählt.

Fleischerei Ullrich bietet vorbereitete Lammkeulen und andere Köstlichkeiten

Unsere Angebote
StarkVorOrt3450s_3002011550_1.jpg © HNA
Unsere Angebote
StarkVorOrt3450s_3002032656_1.jpg © HNA
Unsere Angebote
StarkVorOrt3450s_3002032650_1.jpg © HNA
Unsere Angebote
StarkVorOrt3450s_3002032654_1.jpg © HNA

Für Konfirmations- oder Kommunionsfeiern bietet die Fleischerei Ullrich ihren bewährten Partyservice mit kompletten Menüs an.

Hier ist „Leckeres aus dem Suppenkessel“ wie Lauchcreme-Suppe, Rinderkraftbrühe mit Einlage oder feine Kartoffelsuppe zu haben. Im Anschluss könnte es etwa die „Brutzelplatte“ mit Mini-Schnitzeln, kleinen Bratwürstchen, Frikadellchen, Schweinefiletscheiben, Gehacktes-Pizza, gefülltem Braten oder Hähnchenschenkeln geben, ergänzt durch Kartoffelsalat, Nudelsalat, Vitalsalat und einen Brotkorb. Oder wie wäre es einmal mit Putensteaks in Zwiebel-Sahnesoße nebst Spätzle, Kartoffelgratin, Gemüseauswahl und Salat der Saison? Den krönenden Abschluss des Buffets könnten Desserts wie Mousse au Chocolat oder Mousse „After eight“, Früchte-Tiramisu oder Bayerische Creme mit Waldfrüchten bilden. Ausgeliefert werden die fertigen Platten in Niestetal, Staufenberg, Kassel und in die nähere Umgebung.

Auch wenn Grillen im Winter ein neuer Trend ist, macht es bei wärmeren Temperaturen natürlich mehr Spaß. Hierfür hat Andreas Witz allerlei zu bieten: Von Spießen und Fackeln in feiner Marinade über Rindersteaks und Entrecôtes bis hin zum Klassiker, der Bratwurst. Auch in diesem Segment hat sich der Fleischermeister besondere Sorten ausgedacht, so gibt es Bratwürste mit einer leichten Kaffeenote oder Krenbratwurst – das ist eine mit Meerrettich pikant gewürzte Wurst. Aber auch die Bärlauch-Grillbratwurst klingt doch verlockend. Weitere Informationen: fleischerei-ullrich.com pks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.