7. Nordhessischer Ahle-Wurscht-Tag in Lohfelden

Der Geschmack Nordhessens

+
Ahle Wurscht als Leidenschaft: Sabine Opfer (rechts), Inhaberin der Landfleischerei Opfer und Mitarbeiterin Kerstin Kellrimbach.

Die GrimmHeimat Nordhessen und der Förderverein Nordhessische Ahle Wurscht e. V. laden wieder zum Ahle-Wurscht-Tag ein: Am Sonntag, 11. November, erfahren Sie von 11 bis 17 Uhr alles über Nordhessens kulinarisches Kulturgut.

Download der Sonderseite Ahle-Wurscht-Tag als PDF

Im urigen Ambiente des Löwenhofs in Lohfelden stellen die Mitgliedsmetzgereien des Fördervereins an den Verkaufsständen ihr Sortiment an Ahle Wurscht-Spezialitäten vor. Hier können Besucher die Wurstwaren auch verkosten und mit den bevorzugten „Schmeckewöhlerchen“ die private „Wurschtekammer“ auffüllen. Das Backhaus Schwarz bietet dazu die passenden Brotspezialitäten an, und Löwenhof-Wirt Hans-Jürgen Fehr wird die Gäste mit Bratwurst, Kartoffelsuppe sowie Kaffee und Kuchen verwöhnen. Imker Michael Hertweck ist mit Honig und seinen „craftBEE“-Erzeugnissen vertreten, Wina Diekhof von „Knofi & so“ bringt Gemüse und vegane Brotaufstriche mit, und der Obsthof Bausch bietet seine Ernte feil. Die „Papa Belas Dixie Kings“ sorgen für den musikalischen Genuss, so dass sich die besondere Atmosphäre des Hofs zum Treffen mit Freunden und zum Verweilen bestens eignet.

Die GrimmHeimat Nordhessen und der Förderverein Nordhessische Ahle Wurscht e. V. laden wieder zum Ahle-Wurscht-Tag ein: Am Sonntag, 11. November, erfahren Sie von 11 bis 17 Uhr alles über Nordhessens kulinarisches Kulturgut. Im urigen Ambiente des Löwenhofs in Lohfelden stellen die Mitgliedsmetzgereien des Fördervereins an den Verkaufsständen ihr Sortiment an Ahle Wurscht-Spezialitäten vor. Hier können Besucher die Wurstwaren auch verkosten und mit den bevorzugten „Schmeckewöhlerchen“ die private „Wurschtekammer“ auffüllen. Das Backhaus Schwarz bietet dazu die passenden Brotspezialitäten an, und Löwenhof-Wirt Hans-Jürgen Fehr wird die Gäste mit Bratwurst, Kartoffelsuppe sowie Kaffee und Kuchen verwöhnen. Imker Michael Hertweck ist mit Honig und seinen „craftBEE“-Erzeugnissen vertreten, Wina Diekhof von „Knofi & so“ bringt Gemüse und vegane Brotaufstriche mit, und der Obsthof Bausch bietet seine Ernte feil. Die „Papa Belas Dixie Kings“ sorgen für den musikalischen Genuss, so dass sich die besondere Atmosphäre des Hofs zum Treffen mit Freunden und zum Verweilen bestens eignet.

Die Ahle Wurscht ist ein hochwertiges, handwerklich hergestelltes Gourmetprodukt und ein echtes Stück GrimmHeimat NordHessen. Man kann sie eben in Herstellungsart, Geschmack und Qualität nur hier produzieren. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.