Junge Männer wollten zahlreiche Flaschen von Gelände an der Rostocker Straße in Baunatal entwenden

Polizei nimmt Cola-Diebe nach Einbruch fest

+

40 Sechserträger mit Colaflaschen wollten zwei junge Männer am Freitagabend von dem Gelände eines Getränkemarktes an der Rostocker Straße in Baunatal mitnehmen.

Die beiden Männer, 19 und 21 Jahre alt, wurden laut Polizeisprecher Matthias Mänz kurze Zeit später von der Polizei gefasst. Ein Hinweis zu der Tat war gegen 21.50 Uhr von einem aufmerksamen Zeugen eingegangen.

Der Zeuge hatte das Treiben der Täter auf dem Gelände des Getränkemarktes beobachtet. Daraufhin hatte er die Polizei verständigt. Zunächst entdeckte eine Streife des Reviers Süd-West den 19-Jährigen, der sich in einem Gebüsch versteckte. Über ein am Tatort abgestelltes Fahrzeug gelangten die Beamten schließlich auf die Spur zu dem zweiten Täter. Die Kennzeichen des Fahrzeuges waren im März von einem Auto in einem Parkhaus an der Obersten Gasse in Kassel entwendet worden. Gegen die beiden Männer wird laut Polizei nun wegen Einbruchs und Dienstahls ermittelt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.