Alkoholtest ergab Wert von 2,3 Promille

29-Jähriger verursacht mehrere Verkehrsunfälle in Schauenburg

Polizei-Blaulicht (Symbolfoto)
+
29-Jähriger verursacht mehrere Verkehrsunfälle in Schauenburg. (Symbolfoto)

Gleich mehrere Verkehrsunfälle hat ein 29 Jahre alter Mann in der Nacht zu Dienstag im Schauenburger Ortsteil Elgershausen verursacht. Die Polizei schätzt den verursachten Sachschaden auf 9000 Euro.

Schauenburg – Laut Polizei krachte der 29-Jährige mit seinem Auto gegen drei geparkte Fahrzeuge und einen Baum, bis das demolierte Auto schließlich mit einem erheblichen Frontschaden liegen blieb. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer aus Schauenburg habe einen Wert von 2,3 Promille ergeben, er blieb unverletzt. Gegen den 29-Jährigen werde nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, heißt es weiter.

Wie die eingesetzte Streife berichtet, waren die Meldungen von mehreren Zeugen wegen der Unfälle gegen 23:20 Uhr eingegangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei der Mann mit seinem Pkw zunächst auf der Straße „Baunawiesen“ in die linke Fahrzeugseite eines geparkten Toyota gekracht. Nach der Kollision habe er seine Fahrt fortgesetzt, stieß aber nur wenige Augenblicke später auf der Straße „Steinbünne“ nacheinander gegen den Baum sowie zwei Autos, die dort in Grundstückseinfahrten geparkt waren.

Das nach den Zusammenstößen nicht mehr fahrbereite Auto blieb letztlich quer auf der Straße liegen, womit die Fahrt ein Ende hatte. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Den 29-Jährigen nahmen die Polizisten mit auf das Revier, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. (Daniel Göbel)

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.