1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Schauenburg

Elmshagen feiert am Sonntag 50 Jahre Zugehörigkeit zu Schauenburg

Erstellt:

Von: Stefanie Lipfert

Kommentare

Freut sich auf das geplante Fest: Elmshagens Ortsvorsteherin Alexandra Werner. Am Samstag feiert der Ortsteil 50 Jahre Schauenburg.
Freut sich auf das geplante Fest: Elmshagens Ortsvorsteherin Alexandra Werner. Am Sonntag feiert der Ortsteil 50 Jahre Schauenburg. © Stefanie Lipfert

Elmshagen feiert am Sonntag, den 2. Oktober, 50 Jahre Schauenburg mit einem vielfältigen Programm für Jung und Alt.

Schauenburg – „Elmshagen lohnt sich immer“, sagt Alexandra Werner und strahlt. Die 48-jährige Ortsvorsteherin blieb Elmshagen immer treu. Was die Gemeinde verbindet, ist gemeinsam Feste zu feiern. Lange war Pause, doch am kommenden Samstag ist es wieder soweit: Elmshagen feiert 50 Jahre Zugehörigkeit zur Gemeinde Schauenburg. Zuletzt feierte der kleine Ort 2009 mit einem stehenden Festzug 675 Jahre Elmshagen. Und weil’s so schön war, gab es zwei Jahre später noch mal ein Dorffest.

Für das Jubiläum am Sonntag arbeiten die Menschen aus Elmshagen zusammen: Die Verantwortlichen stellten im vergangenen halben Jahr ein vielfältiges Programm auf die Beine. Werner, Vorsitzende des Reitvereins Elmshagen, arbeitete mit dem KSV Elmshagen und dem Feuerwehrverein eng zusammen. „Das gemeinsame Organisieren mit den Vereinsvorsitzenden hat viel Spaß gemacht und hat super geklappt“, berichtet die Elmshagerin. „Das Gute ist, dass man sich im Ort oft über den Weg läuft und man immer etwas schnell bequatschen konnte.“ Auch viele Einwohner hätten die 40 Helfer tatkräftig unterstützt.

Die Feier beginnt am Sonntag um 10 Uhr an der Kirche in Elmshagen mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Passend zum Thema Erntedank wird die Kirche geschmückt und hat den ganzen Tag über geöffnet. Nach dem Gottesdienst soll zum ersten Mal der Schnuddel-Markt offiziell eröffnet werden. Im Anschluss werden die Sieger des Stadtradelns prämiert und um 11 Uhr geht es los mit dem Spielmannszug Breitenbach.

Ein vielfältiges Programm für Jung und Alt soll angeboten werden, das sei das Ziel der Elmshager: Crêpe- und Bratwurststand laden zum Schlemmen ein, natürlich darf der Bierpilz auch nicht fehlen. Kinder können sich auf Kinderschminken und Ponyreiten freuen.

Auch für Motorliebhaber ist etwas dabei: Alte Traktoren werden hier und da hingestellt, damit die Besucher was zum Staunen haben. Den Veranstaltern liege sehr daran, Familien einen schönen Tag zu bereiten. „Wir wollen einmal die ganzen Sorgen vergessen und Spaß haben“, sagt Ortsvorsteherin Alexandra Werner.

Doch bei der Feier am Sonntag bleibt es nicht, am 15. Oktober lädt der KSV Elmshagen zu seinem fünften Oktoberfest ein. Beginn ist um 18 Uhr am Sportplatz. Bei zünftiger Musik, gutem Essen und Oktoberfestbier soll wieder wie in alten Zeiten gefeiert werden.

Von Stefanie Lipfert

Auch interessant

Kommentare