Schützen und Heimatfest in Elgershausen

Feiern bis der Morgen kommt

+
Sorgen am Samstag für Partystimmung: „Tollhaus - Party & Dance“.

Elgershausen. In uralter Tradition lädt der Förderverein der Leichenbrüderschaft an Pfingsten, vom 8. bis 10. Juni, zum Schützen- und Heimatfest nach Elgershausen ein.

Einer der Höhepunkte des Festes ist zweifelsfrei am Sonntag der große Fest-umzug. Er präsentiert die große und bunte Vereinsvielfalt in der Gemeinde Schauenburg und speziell im Ortsteil Elgershausen. Die Vereine und Gruppierungen sind mit ihrem Ideenreichtum und ihrer Kostümierung das tragende Element des Festzuges. So manche Gruppe investiert da Herzblut und noch viel mehr.

Jeden Pfingstsamstag findet zudem zur Festeröffnung ab 17 Uhr das Königsschießen statt. Hierbei kann jedes Sterbekassen-Mitglied teilnehmen und ist herzlich willkommen. Der Schützenkönig erhält nicht nur 150 Biermarken, sondern auch einen tollen Präsentkorb und darf den Festzug am Pfingstsonntag anführen.

Das Schießen der Vereine findet am Sonntagmorgen zwischen 10 bis 12 Uhr statt. Mitmachen darf prinzipiell jedes „Vereinsteam“ aus Schauenburg, bestehend aus drei Schützen in den Kategorien Erwachsene und Jugendliche.

Download

PDF der Sonderseite Schützenfest Elgershausen

Am Pfingstsonntag nachmittags und ganztägig am Pfingstmontag findet das Preisschießen statt. Hier gibt es keine Restriktionen zu Alter oder Vereinsangehörigkeit. Jeder darf mitmachen. Am Pfingstmontag findet gegen 17.30 Uhr im Festzelt die große Tombola statt. Die Auslosung der Preise erfolgt öffentlich nach dem sogenannten KO-System. Das heißt, wenn eine Gewinnnummer gezogen ist und sich kein Gewinner (Losinhaber) meldet, so wird eine Ersatz-Nummer gezogen, so lange bis ein Gewinner ermittelt ist. Die Lose sind bei allen Mitgliedern vom Festausschuss und Vorstand erhältlich. Es werden sehr wertvolle Preise verlost. Der erste Preis sind 500 Euro in bar.

Aber nicht nur der Festumzug und das Schießen haben beim Schützenfest in Elgershausen Tradition – auch das Feiern. Und auch in diesem Jahr wird es im Zelt bei stimmungsvoller Livemusik wieder rund gehen.

So sorgt am Samstag, 8. Juni, die Band „Tollhaus Party & Dance“ für Stimmung. Das neue Motto heißt: Feiern und Abtanzen bis der Morgen kommt. Neben Songs aus den 90ern und aktuellen Chart-Hits ist alles am Start, was die Tanzfläche füllt und für Stimmung sorgt. Mit dabei sind aber natürlich auch die „Klassiker“ aus der bayrisch-fränkischen Party-Musik, gelebt und präsentiert wie es sich gehört – mit Lederhose und Quetsche.

Am Sonntag, 9. Juni, heizt die Event-Band Madison den Besuchern ein. Neben Rock-, Pop-, Party- und Ballermannhits spielen die Vollblutmusiker auch Balladen und internationale Hits. Von der Kleidung bis zur Choreografie: Jede Showeinlage ist bis ins letzte Detail ausgearbeitet und sorgt für Abwechslung und gute Stimmung.  nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.