1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Söhrewald

Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Erde bebt, ein Stollen im stillgelegten Kohlebergbau von Söhrewald, stürzt ein: Sieben Teams von Reservisten und aktiven Soldaten üben zwischen Wellerode und Wattenbach den Hilfeeinsatz im Katastrophenfall. Bei der von den Kurhessischen Reservisten der Bundeswehr organisierten Übung sind auch GIs der us-amerikanischen Armee aus Wiesbaden mit von der Partie.

Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
1 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
2 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
3 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
4 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
5 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
6 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
7 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
8 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
9 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
10 / 11 © Dilling/HNA
Reservisten üben den Katastrophenfall in Söhrewald
11 / 11 © Dilling/HNA

Auch interessant

Kommentare