Zwei Verletzte und 200.000 Euro Schaden

Langer Stau nach schwerem Lkw-Unfall auf der A7 bei Kassel

+
Unfall mit drei Lastwagen

Auf der A7 ist es gestern um 9 Uhr in Fahrtrichtung Süden, zwischen Lutterberg und Kassel-Nord zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Lastwagen waren daran beteiligt.

Aktualisiert am 18. Juni um 10.23 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, dauerte die Sperrung auf der Autobahn bis 21 Uhr an. Dies war wegen den komplizierten Rettungsarbeiten und der anschließenden Bergung nötig. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. 

Die Polizei berichtet weiter, dass es sich um einen Auffahrunfall gehandelt hat. Zwei Lastwagenfahrer hatten an einem Stauende ihre Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen gebracht. Ein nachfolgender Lastwagen war aus noch unbekannten Gründen auf den stehenden aufgefahren, der auf den nächsten Lastwagen geschoben wurde. 

Der aus Schwalmstadt stammende 49 Jahre alter Fahrer des auffahrenden Lkw mit Anhänger war beim Zusammenstoß schwer verletzt worden. Nach vier Stunden hatte die Feuerwehr den eingeklemmten Fahrer aus dem Führerhaus seines Lastwagens befreien können. Die Rettung hatte sich laut Polizei sehr schwierig gestaltet. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen. 

Der 49-jährige Fahrer des türkischen Sattelzuges, auf den der Lkw aufgefahren war, sowie der aus Estalnd stammende Fahrer des dritten Lastwagens wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Sachschaden wird auf insgesamt 200.000 Euro geschätzt.

Der Landkreis Göttingen hatte einen Versorgungszug losgeschickt, der die im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer mit Getränken versorgte. 

Schwerer Unfall auf der A7 zwischen drei Lastwagen

Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny
Schwerer Unfall auf der A7
Schwerer Unfall auf der A7 © Moritz Gorny

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.