Nach Stumschäden

Tramstrecke durchs Lossetal ist ab sofort wieder frei

Die Tramstrecke durch das Lossetal ist am Donnerstagmittag wieder freigegeben worden. In beide Richtungen können nun wieder Bahnen der Linie 4 fahren.

Dieser Artikel wurde aktualisiert am 14. März um 14 Uhr - Die Reparaturarbeiten an der Oberleitung, die durch den schweren Sturm am vergangenen Sonntag an mehreren Stellen entlang der Gleistrasse im Kreis Kassel Richtung Hessisch Lichtenau beschädigt worden war, wurden am Mittwochnachmittag abgeschlossen, teilte die KVG mit.

Für Donnerstag waren ab 7.30 Uhr Kontrollfahrten geplant - zuletzt die vorgeschriebene so genannte Bügelfahrt. Diese wurden mit den beiden in der Strecke gefangenen Straßenbahnen gemacht. Der Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde anschließend eingestellt.  

Rubriklistenbild: © Andreas Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.