Täter gaben sich als Handwerker aus

Trickdiebe stahlen in Schauenburg iPad von Senior

Schauenburg. Zwei Trickdiebe haben sich am Montagnachmittag, gegen 13 Uhr, unter dem Vorwand Wasserwerker zu sein Zutritt zum Haus eines Seniors in Schauenburg verschafft und dort ein iPad im Wert von rund 400 Euro gestohlen.

Ereignet hatte sich der Trickdiebstahl nach Polizeiangaben in der Wilhelmshöher Straße im Ortsteil Elgershausen. Zunächst hatte einer der Täter bei dem hochbetagten Senior geklingelt und vorgegeben, für die Gemeinde dringende Reparaturen an der Wasserleitung im Keller vornehmen zu müssen. Gemeinsam suchte man den Keller auf, woraufhin der Handwerker vorgab, noch weiteres Werkzeug aus seinem Auto holen zu müssen. 

Kurz darauf erschien ein zweiter Mann im Handwerker-Outfit im Keller. Dies war offenbar ein Komplize, der von dem ersten Täter zwischenzeitlich ins Haus gelassen wurde und sich auf Beutesuche begeben hatte. Wenig später verließen beide Wasserwerker das Haus und fuhren mit dem weißen Transporter mit der Aufschrift „Service“ in Richtung Saalweg davon.

Die Trickdiebe sollen beide etwa 1,75 Meter groß und 40 bis 50 Jahre alt sein, eine kräftige Statur sowie kurze dunkle Haare haben und Deutsch gesprochen und ausgesehen haben. Beide trugen zur Tatzeit dunkle Arbeitsklamotten mit einer langen weißen Aufschrift auf dem Rücken. 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Tel.: 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.