1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel

Schwerer Unfall im Kreis Kassel: Mann schwerverletzt, Beifahrerin stirbt

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Rettungshubschrauber
Auch ein Rettungshubschrauber war nach dem schweren Unfall auf der B3 bei Fuldatal im Einsatz. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Ein Auto verunglückt am Sonntag (26. Juni) bei Fuldatal (Kreis Kassel). Bei dem Unfall wird eine Frau getötet, ein Mann erleidet lebensbedrohliche Verletzungen.

Fuldatal – Tödlicher Unfall am Sonntagnachmittag (26. Juni) auf der B3 bei Fuldatal (Kreis Kassel): Nach Angaben der Polizei war hier – zwischen den Ortsteilen Simmershausen und Wahnhausen – gegen 16.15 Uhr ein Auto verunglückt.

Was war passiert? Nach bisherigen Informationen war ein Mazda von der Fahrbahn abgekommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Sicher ist: Der 82-Jährige, der während des Unfalls auf der B3 bei Fuldatal hinterm Steuer saß, wurde lebensbedrohlich verletzt.

Tödlicher Unfall auf B3 bei Fuldatal (Kreis Kassel): Mann lebensbedrohlich verletzt, Beifahrerin stirbt

Notarzt, Rettungswagen, Feuerwehr und auch ein Rettungshubschrauber waren vor Ort. Doch trotz der Rettungsmaßnahmen erlag die ebenfalls 82-jährige Beifahrerin ihren schweren Verletzungen.

Durch den Großeinsatz der Rettungskräfte war die B3 im Kreis Kassel bis etwa 17.30 Uhr voll gesperrt. Zur Ursachenerforschung wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel ein Gutachter hinzugezogen. (fd)

Erst vor wenigen Tagen kam es zu einem folgenschweren Unfall im Kreis Kassel. Vier Menschen wurden schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion