Fahrer bleibt unverletzt

Unfall im Kreis Kassel: Fahrer verliert Kontrolle wegen Schneematsch

Unfall im Landkreis Kassel: Fahrer bleibt unverletzt
+
Unfall im Landkreis Kassel: Fahrer bleibt unverletzt

Auf der L3386 bei Espenau (Landkreis Kassel) ereignete sich ein Unfall mit einem Transporter. Der Fahrer bleibt unverletzt.

Zu einem Unfall kam es am Dienstag (19.01.2020) gegen 13.45 Uhr auf der L3386. Der Fahrer eines Transporters, beladen mit Waschbenzin und Verdünnung, befuhr die Landstraße von Vellmar kommend in Fahrtrichtung Espenau.

Aufgrund von Schneematsch auf der Straße verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts ab und prallte frontal gegen einen Baum. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer soweit unverletzt. Er wurde dennoch zur Kontrolle in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ladung wurde nicht beschädigt. Die Landstraße blieb mehrere Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.