Landkreis Kassel

Unfall im Kreis Kassel: Vier Verletzte nach Zusammenstoß – Straße nach Hubschraubereinsatz freigegeben

+
Unfall im Kreis Kassel: Vier Verletzte nach Zusammenstoß - Vollsperrung aufgehoben

Im Landkreis Kassel passiert ein schwerer Unfall. Dabei werden insgesamt vier Menschen verletzt. Die Sperrung der Landstraße wurde nun wieder aufgehoben.

  • Ein schwerer Unfall ereignete sich bei Fuldabrück-Dörnhagen im Landkreis Kassel.
  • Wegen eines Rettungshubschraubers war die L3460 voll gesperrt.
  • Vier Personen sind bei dem Unfall verletzt worden.

Update vom Freitag, 15.05.2020 18 Uhr: Die Polizei teilt in ihrer Abschlussmeldung zu dem Unfall auf der L3460 bei Fuldabrück-Dörnhagen im Landkreis Kassel mit, dass vier Personen verletzt wurden, davon eine schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Der Unfall ereignete sich in Höhe des „Kilianblicks“ gegen 12.40 Uhr. Während der Rettungsmaßnahmen war auch ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle gelandet. Die Straße war wegen Aufräum - und Bergungsarbeiten bis etwa 14.30 Uhr gesperrt. 

Unfall im Landkreis Kassel: Straße wieder frei

Update vom Freitag, 15.05.2020, 16 Uhr: Die Landstraße L3460 bei Fuldabrück-Dörnhagen im Landkreis Kassel ist nach der Vollsperrung wegen des schweren Unfalls wieder freigegeben. Die Rettungs- und Bergungsarbeiten sind nach Angaben der Polizei seit etwa 14.30 Uhr abgeschlossen.

Auf der L3460 im Landkreis Kassel war es zu dem Unfall gekommen, als gegen 12.40 Uhr ein Auto von der Straße in einen Waldweg abbiegen wollte. Der nachfolgende Autofahrer hatte dies bemerkt und konnte noch rechtzeitig anhalten.

Unfall im Landkreis Kassel: Insgesamt vier Verletzte

Das dahinter fahrende Auto konnte allerdings nicht mehr stehen bleiben, fuhr auf den Pkw auf und schob diesen in den Gegenverkehr. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen.

Nach Polizeiangaben wurden bei dem Unfall im Landkreis Kassel insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Die Verletzten wurden von den Rettungskräften in Krankenhäuser in Kassel gebracht.

Unfall im Landkreis Kassel: Straße wegen Rettungshubschrauber gesperrt - Zwei Personen verletzt

Erstmeldung vom Freitag, 15.05.2020: Fuldabrück – Auf der L3460, zwischen dem Fuldabrücker Ortsteilen Dörnhagen und Bergshausen im Landkreis Kassel, passierte am Freitag (15.05.2020) gegen 12.40 Uhr ein schwerer Unfall. Der Unfall ereignete sich in Höhe des „Kilianblicks“.

Nach Angaben der Polizei sollen insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt sein. Bisher sind nach ersten Erkenntnissen zwei Personen verletzt worden, einer offenbar schwer.

Unfall im Landkreis Kassel: Landstraße in beide Richtungen gesperrt

Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers ist die Landstraße im Kreis Kassel derzeit in beide Richtungen voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Bereich zu umfahren. Zum Hergang des Unfalls liegen derzeit noch keine näheren Informationen vor.

Unfall im Landkreis Kassel: Zahl der Verkehrstoten geht zurück

Insgesamt geht die Zahl der Verkehrstoten in Nordhessen zurück. 2019 wurden nach Abgaben der Polizei Nordhessen 30 Menschen getötet und 801 schwer verletzt. 

Im Vergleich zum vergangenen Jahr 2018 bedeutet das bei den Todesopfern einen Rückgang von 9,1 Prozent. Zudem ist seit mehr als sechs Jahren auf den nordhessischen Straßen kein Kind durch einen Unfall ums Leben gekommen. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der statistischen Erhebungen.

Unfall im Landkreis Kassel: Mehr Unfälle in Nordhessen

2019 passierten insgesamt jedoch etwas mehr Unfälle auf Nordhessens Straßen als 2018. Es gab 22.456 Verkehrsunfälle und damit 1.092 mehr als im Vorjahr. Dabei sind 3.912 Menschen verunglückt. Das sind fünf Menschen weniger als im Vorjahr.

Erst vor kurzem ereignete sich ein Unfall in Kassel. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Eine Straßenbahn der KVG hat ihn auf der Wilhelmshöher Allee erfasst. Auch im Landkreis Kassel ereignete sich ein schwerer Unfall. Hierbei kollidieren ein Auto und Fahrrad. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Von Karolin Schaefer

Im Landkreis Kassel ereignete sich ein schwerer Unfall: Dabei stürzt ein Traktor 30 Meter in die Tiefe und überschlägt sich. Der Fahrer ist schwer verletzt.

Ebenfalls im Landkreis Kassel gab es zwei Unfälle mit Schwerverletzten* an einem Tag. Auch hier war ein Hubschraubereinsatz erforderlich.

In Melsungen in der Nähe von Kassel kam es zu einem Unfall. Zwei Autos stießen zusammen. Eine Frau wurde verletzt.

TragischerUnfall in Frankenberg in der Nähe von Kassel: Ein kleines Kind wurde schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.