Polizei fasst Täter in der Straßenbahn

16-Jähriger in Vellmar von mehreren Jugendlichen überfallen und ausgeraubt

Symbolbild Polizei HNA
+

Ein 16-Jähriger ist am Freitag in Vellmar von einer Gruppe Jugendlicher überfallen worden.

Der Jugendliche gab gegenüber der Polizei an, dass er gegen 19 Uhr mit dem Fahrrad im Mittelring unterwegs war, als ihn vor der Schule mehrere Jugendliche ansprachen.

Nachdem er angehalten hatte, umringte ihn die Gruppe und schlug auf ihn ein. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute, während Passanten dem verletzten 16-Jährigen zur Hilfe eilten. Ein Rettungswagen brachte das Opfer in ein Krankenhaus.

Die vier Tatverdächtigen, drei 15-Jährige aus Kassel und ein 20-Jähriger aus Korbach, nahmen die Polizisten nur wenige Minuten später in einer Straßenbahn fest. Eine Durchsuchung des Quartetts förderte auch einen Teil der Beute zutage. Bei den ersten Ermittlungen der Polizei geriet zudem ein 16-Jähriger aus Vellmar unter Tatverdacht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.