Vellmar

Mehrere Mülltonnen brannten 

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:170405-99-956324

Gleich zwei Mal brannten in der Nacht zu Dienstag Mülltonnen in Vellmar. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich von den gleichen Personen gelegt wurden. Sie ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Der erste Brand wurde gegen 23 Uhr aus dem Rheinstahlring in Höhe der Hausnummer 52 gemeldet. Dort waren zwei nebeneinanderstehende Altpapiercontainer in Flammen aufgegangen und beschädigt worden. Die Schadenshöhe wird auf circa 900 Euro geschätzt. Gegen 1.20 Uhr mussten die Freiwillige Feuerwehr Vellmar und die Polizei dann zu einem zweiten Brand in der Frommershäuser Straße ausrücken. Dort war in Höhe der Mittelstraße ein Restmüllcontainer in Brand geraten, der dadurch völlig zerstört wurde. Das Feuer griff auch auf eine danebenstehende Mülltonne über, die beschädigt wurde. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Trotz einer Fahndung konnten bisher keine Personen festgenommen worden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Entstehung der Brände oder die mutmaßlichen Täter geben können, sich unter Tel.: 05 61/91 00 zu melden.

Verkehrskontrolle eskaliert: Polizist erschießt bewaffneten Mann

Bei einem anderen Vorfall in Vellmar eskalierte eine Verkehrskontrolle: Ein Polizeibeamter musste von seiner Dienstwaffe Gebrauch machen - der Mann stirbt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.