Brennender Holzverschlag

Nach Brand in Garten in Vellmar: Polizei sucht nach Zeugen

+
Durch den Brand wurden neben den Holzverschlägen auch diverse Gartenwerkzeuge zerstört. (Symbolbild)

Weil es verbrannt roch und er ein Knistern wahrnahm, wurde ein Anwohner der Hohnfeldstraße in Obervellmar auf einen Brand auf seinem Nachbargrundstück aufmerksam.

Dort brannte am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr an einer Gartenhütte ein Holzverschlag. Die vom Anwohner gerufene Freiwillige Feuerwehr Vellmar löschte nach Angaben der Polizei den Brand, der bereits auf einen zweiten Holzschuppen, einen Grenzzaun sowie auf Sträucher des Nachbargrundstückes übergegriffen hatte. 

Durch den Brand wurden neben den Holzverschlägen auch diverse Gartenwerkzeuge zerstört. Dabei entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von 8000 Euro.

Die Ursache für den Brand ist zurzeit noch unklar. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 05 61/91 00 bei der Polizei in Kassel zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.