Polizei sucht Zeugen

Nachbar erwischt Täter beim Einbruchsversuch in Vellmar 

+

Zwei Einbrecher sind am Mittwoch gegen 20.50 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Vellmar an der Nordstraße überrascht worden.

Die Männer wurden laut Polizei vom Nachbar ertappt und ergriffen die Flucht über das Treppenhaus nach draußen in Richtung Stadtmitte, ohne zuvor in die Wohnung gelangt zu sein.

Die Einbrecher hatten versucht, eine Wohnungstür im Obergeschoss des Hauses aufzubrechen, als der Nachbar des dort wohnenden Seniors sie ertappte. Die vom Nachbar alarmierte Streife hatte auf dem Weg zum Tatort zwei Personen an der Frommershäuser Straße beobachtet, die beim Erblicken des Polizeiautos sofort durch Gärten in Richtung Adalbert-Stifter-Straße flüchteten. Die Fahndung nach den Verdächtigen verlief erfolglos.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: männlich, etwa 35 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schmale Gestalt, wenige kurze Haare, schwarzer Lederblouson, hellblaue Jeanshose. Täter 2: männlich, etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, normale Gestalt, volles, dunkles, kurzes Haar, dunkle kurze Bomberjacke, hellblaue Jeanshose. 

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.