1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Vellmar

Täter nach Raubüberfall in Vellmar gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Valerie Schaub

Kommentare

Ein Streifenwagen der Polizei in der Detailansicht (Symbolbild)
In Vellmar hat ein bewaffneter Mann einen Fahrer bedroht. (Symbolbild) © Ina Fassbender/dpa

Nach einem Raubüberfall am Freitagmorgen in Vellmar fahndet die Polizei nach einem unbekannten Täter.

Vellmar – Der unbekannte Mann hatte einen Auslieferungsfahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Straße „Lange Wender“ mit einer Pistole bedroht und ist anschließend ohne Beute in Richtung Bahnhof Vellmar-Osterberg/EKZ geflüchtet. Wie die Polizei gestern mitteilte, hat sich die Tat auf dem Parkplatz am Seiteneingang des Einkaufszentrums morgens gegen 6.45 Uhr ereignet. Nach derzeitigem Kenntnisstand stand der 49-jährige Auslieferungsfahrer gerade auf der Hebebühne seines weißen Mercedes-Lkw, als plötzlich der Täter mit einer Pistole vor ihm auftauchte und ihn aufforderte, den Fahrzeugschlüssel herzugeben. Der 49-Jährige gab dem Räuber den Schlüssel und flüchtete in das Einkaufszentrum. Von einer Verkäuferin ließ er die Polizei alarmieren.

Der Täter, der es offensichtlich auf Wertgegenstände im Lkw abgesehen hatte, lief ohne Beute in Richtung Bahnhof, konnte aber von den Beamten nicht geschnappt werden.

Er wird wie folgt beschrieben:

Wer den Ermittlern des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo Hinweise zu dem Raub geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561/91 00 zu melden.  

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion